Keira traut sich

Viel wurde gemunkelt - jetzt ist es offiziell: Keira Knightley und ihr Verlobter James Righton haben sich dieses Wochenende in Frankreich das Ja-Wort gegeben!

Derzeit läuft die Karriere der 28-jährigen Britin auf Hochtouren: Nach Hauptrollen in Kinofilmen wie "Anna Karenina" schlüpfte sie in die Rolle von Coco Chanel, deren Leben Designer Karl Lagerfeld in einem Kurzfilm inszenierte - und von dem sie übrigens mal sagte, dass er ihr Hochzeitskleid entwerfen soll. Und ganz so war es! Die Braut trug ein cremefarbenes Kleid und eine typischen Bouclé-Jacke aus dem Hause Chanel zu ihrer Hochzeit.

Aktuell wurde sie als neues Werbegesicht von Vöslauer präsentiert und tritt damit in die Fußstapfen von Promis wie Cindy Crawford und Agyness Deyn. Bei diesem straffen Terminkalender ließ sich noch die Hochzeit mit ihrem Verlobten James Righton einschieben.

Keira für Vöslauer

Links: Keira Knightley wirbt für Vöslauer. Rechts: Keiras Verlobter James Righton (Mitte) und seine Band Klaxons.

Für immer "Oui"

Seit Februar 2011 sind die beiden Turteltauben unzertrennlich. Keira Knightley hat bisher zwei Langzeitbeziehungen hinter sich, mit der dritten wure nun der Bund für's Leben geschlossen. Seit Mai 2012 ist das Paar verlobt, dieses Wochenende wurde in Mazan, in der Nähe von Avignon, Hochzeit gefeiert.

In der Nähe von Marseille besitzt die Schauspielerin seit drei Jahren ein Haus. Keiras Mutter wurde letzte Woche schon am Flughafen gesichtet, weitere Verwandte und Freund kamen nach und nach. Ein Indiz für die Feierlichkeiten, über die schon länger gemunkelt wurde. In vergangenen Interviews erklärte die 28-Jährige, dass wenn sie heiratet, es im kleinen privaten Rahmen und ohne Presse geschehen soll. Dies dürfte ihr geglückt sein - wir gratulieren!

 

Aktuell