"Kein Mann hat das Recht, Hand an eine Frau zu legen"

Die irische Fitness-Bloggerin Emma Murphy veröffentlicht ein Video von sich, nachdem sie von ihrem Partner geschlagen wurde. Sie appelliert an andere Frauen, dass Frauen in ihrer Situation nur eine Konsequenz bleibt, weil man Gewalt gegen Frauen nicht rechtzufertigen kann. Und koste es die vermeintliche "Liebe des Lebens".

Die 26-jährige Fitness-Bloggerin Emma Murphy erzählt in einem Video auf Facebook, wie sie von ihrem Partner misshandelt wurde und wie sie es geschafft hat, ihn letztendlich doch zu verlassen. Die zweifache Mutter will damit anderen zeigen, dass "Gewalt nie die Antwort sein kann". Sie will anderen Frauen in ähnlichen Situationen Mut machen, ebenfalls zu gehen. Denn auch die vermeintliche "Liebe des Lebens" darf nicht gewalttätig werden.

 

Aktuell