Kate Moss will Modelagentur "nicht für schöne Menschen" eröffnen

Nach knapp 30 Jahren als Muse weill sich Kate Moss weiterentwickeln.

"Es ist eine Sache des Erwachsenwerdens. Ich wollte einfach mehr machen, als zu modeln. Aber mit Storm Management war ich einfach immer die kleine Kate, die sie kennen, seit sie 14 ist. Es ist wie von zuhause ausziehen. Man muss sich irgendwann trennen und das haben sie sehr gut verstanden. Sie meinten, sie haben alles für mich getan, was sie tun können, und ich muss jetzt weiterziehen."

Für ihre eigene Agentur hat sie spezielle Pläne, und will sich nicht nur auf hübsche Gesicher konzentrieren.

"Ich will Karrieren aufbauen und nicht nur eine Modelagentur managen. Es sollen nicht schöne Menschen sein, sondern Menschen, die mehr machen. Leute, die singen, tanzen oder schauspielen wollen. Ich will Stars kreieren."

Ihr Vorbild ist offenbar Faye Dunaway im Film "Gia". "Das könnte ich sein!"

 

Aktuell