Käsefondue

Der Klassiker für Partys und gemütliche Abende mit Freunden: Käsefondue kann einfach vorbereitet werden und schmeckt immer! Statt Weißbrot kann übrigens auch Gemüse verwendet werden!

1. Die Fondueplatte mit den Knoblauchzehen ausreiben.

2. Kartoffelmehl mit geriebenem Fonduekäse vermischen und in die Fonduepfanne geben.

3. 500 ml Weißwein und 1 TL Zitronensaft dazugeben und die Fonduemasse am Herd unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Dann gleich auf den Fonduekocher stellen.

4. Den Geschmack mit Kirschwasser (nicht für Kinder!), Pfeffer und eventuell etwas Muskatnuss abrunden.

5. Weißbrotwürfe auf die Gabel spießen und in der Pfanne einmal umrühren. Wenn jeder umrührt, sollte das Fondue keine Fäden ziehen.

Dieses und weitere Rezepte sowie Zubereitungstipps für selbstgemachte Milchprodukte finden Sie in dem Buch "Joghurt, Käse, Rahm & Co." von Lotte und Ingeborg Hanreich (siehe Buchtipp links).

2 Knoblauchzehen
4 TL Kartoffelmehl
600 g geriebener Fonduekäse (200 g Emmentaler und 400 g Greyerzer)
500 ml Weißwein
1 TL Zitronensaft
2 TL Kirschwasser
Pfeffer
Muskatnuss
Weißbrotwürfel
Joghurt, Käse, Rahm & Co
Gesundes aus Milch selbst gemacht!
Lotte und Ingeborg Hanreich
Leopold Stocker Verlag, € 14,95
 

Aktuell