Kartoffelgratin

Ob als Beilage oder Hauptspeise - dieses knusprige Kartoffelgratin mit feinem Brokkoli schmeckt immer. Das Rezept kommt von Samera Chaatouf-Solmaz, Gründerin der Kinder-Erlebnis-Küche.

1. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Brokkoliröschen waschen. Auflaufform mit Öl auspinseln. Kartoffeln und Brokkoli mischen und in die Auflaufform füllen. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden.

2. Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch unter Rühren ca. 4 Minuten glasig andünsten. 200 ml Wasser dazugießen. Schmelz- und Frischkäse darin auflösen. Kurz aufkochen lassen und die Milch zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.


3. Backofen auf 200°C vorheizen. Kartoffel-Brokkoli mit Soße übergießen und mit Alufolie abdecken (So bleibt der Auflauf schön saftig). Auflauf bei 200°C 60-75 Minuten backen. Anschließend Alufolie entfernen mit Gouda bestreuen und 10 -15 Minuten goldbraun überbacken.

Für 4 Personen:

800 g Kartoffeln
200 g kleine Brokkoliröschen
1 Zwiebel
1 EL Öl
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
200 g Schmelzkäse
100 g Kräuterfrischkäse
200 ml Milch
Salz und Pfeffer
Etwas frisch geriebene Muskatnuss
100 g Gouda, gerieben
 

Aktuell