Kaiserschmarren Rezept

Genau das richtige Rezept für die kalte Jahreszeit. Ob auf der Hütte oder zu Hause, Kaiserschmarren schmeckt immer! Wir verraten das Rezept mit Orangen- und Zitronengeschmack von Haubenkoch Bernie Rieder.

Für 4 Personen

9 Eier
1/2 l Milch
230 g glattes Mehl
1 EL Vanillezucker
1 unbehandelte Zitrone
1 unbehandelte Orange
6 EL Rum
1 Prise Kardamom
1 Prise Salz
7 EL Kristallzucker
100 g Butter
4 cl Grand Marnier
Staubzucker zum Bestreuen

1. Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Die Eier trennen. Eidotter, Milch, Mehl, Vanillezucker, die fein geriebenen Schalen der Zitrone und der Orange, 2 EL Rum und Kardamom in einer Schüssel zu einem glatten Teig rühren. Das Eiweiß halb schlagen, Salz und 5 EL Kristallzucker dazugeben und zu einem festen Schnee schlagen. Unter die Masse heben. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Masse dazugeben. Kurz anbraten und für 20 Minuten in den Backofen geben. Kurz bevor der Kaiserschmarren fertig ist, in einer zweiten Pfanne die restlichen 2 EL Kristallzucker schmelzen. Mit Grand Marnier und 4 EL Rum ablöschen und diese fast verdunsten lassen.

3. Den Kaiserschmarrn aus dem Backofen nehmen, mit zwei Gabeln zerreißen und in der anderen Pfanne durchschwenken. Mit Staubzucker bestreuen und genießen.

Für alle Rosinenliebhaber: Bitte nach eigenem Ermessen beimengen.

Oma.Koch.Buch
Bernie Rieder
Braumüller, € 29,90

Wer kocht besser als die eigene Oma? Niemand! Darum widmet Haubenkoch Bernie Rieder sein "Oma.Koch.Buch" auch seinen beiden Großmüttern - und stellt darin ausgewählte, erprobte Rezepte von ihnen und sich selbst vor.
 

Aktuell