Kabarett Festival

Von 6. bis 14. April geht Österreichs ältestes Kleinkunstfestival wieder an den Start: In der ARGEkultur in Nonntal wartet die MotzArt Jahr für Jahr mit abgehobenem Kabarett jenseits des Comedy-Mainstreams. Große Namen und vielversprechende Newcomer geben sich bei den Salzburg-Premieren die Ehre.

Das MotzArt Kabarett Festival, Österreichs ältestes Kleinkunstfestival, findet 2013 zwischen 6. und 14. April in der ARGEkultur in Nonntal statt. Neu bei der Veranstaltung, die 1983 von Christian Wallner gegründet und heuer zum 31. Mal stattfindet, in diesem Jahr aber, dass sie nicht im Anschluss an die Mozartwoche im Winter über die Bühne geht. Stattdessen beginnt der "satirische Höhenflug" in Salzburg 2013 erst im April.

Eröffnet wird die 31. Ausgabe des Festivals mit keinen Geringeren als Christoph Grissemann und Dirk Stermann, die beide zum ersten Mal beim MotzArt Festival dabei sind und Loriot lesen werden! Genauso hochkarätig geht es an den folgenden Abenden weiter: Hagen Rether, Sigi Zimmerschmied, die Staatskünstler Maurer, Scheuba und Palfrader sowie Martin Puntigam sorgen dafür, dass die politische Satire in Salzburg nicht zu kurz kommt. Der Salzburger Schauspieler Christian Sattlecker, Helmut Ruge und Gerhard Laber stehen weiters auf dem Programm von MotzArt. Den Schlusspunkt setzen der Poetry-Slam-Philosoph Marc-Uwe King und sein Alter Ego, das kommunistische Känguru. Sie sehen: Es darf gelacht werden...

MotzArt Kabarett Festival in ARGEkultur
Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg
Tel.+43662 848784-0
 

Aktuell