Jennifer Aniston über Wert der Frauen

Kinderlose Frauen müssen ihre Entscheidung gegen die Mutterrolle oft rechtfertigen. Hollywood-Star Jennifer Aniston hat genug davon und meint: „Ich habe keine Kinder, aber deshalb nicht versagt.“

35 ist die Grenze. Spätestens mit der Überschreitung dieser magischen Altersgrenze müssen kinderlose Frauen sich regelmäßig rechtfertigen: Warum hast du noch keine Kinder? Willst du denn keine? Willst du denn nichts weitergeben? Jennifer Aniston ist 45 Jahre alt und muss sich seit ihrer Scheidung von Brad Pitt vor neun Jahren in die Rolle der in Liebes- und Familiendingen glücklosen Geschiedenen drängen lassen.
In einem Interview mit der amerikanischen Frauenrechtlerin Gloria Steinem stellte Jennifer, darauf angesprochen, fest: „Der Wert einer Frau wird an ihrem Beziehungsstatus und an ihrem Willen zur Fortpflanzung gemessen.“

Ich habe viele Dinge zur Welt gebracht.
von Jennifer Aniston

Bei einem Auftritt in der „Today Show“ am vergangenen Dienstag ging die Schauspielerin noch einen Schritt weiter: „Ich habe keine Checkliste für Dinge, die ich in meinem Leben tun muss. … Ich habe weder als Frau versagt noch mindert es meinen Wert als Frau, wenn ich kein Kind zur Welt gebracht habe.“ Aniston, die mit dem Schauspieler Justin Theroux verlobt ist,meinte weiter, dass sie nicht verstehe, warum ihre Entscheidung für so viele Menschen zum Thema werde. „Ich habe viele Dinge ‚zur Welt gebracht‘. Ich habe viele Dinge ‚bemuttert‘ und begleitet und ich finde es nicht fair, diesen Druck auf Leute auszuüben.“

Aktuell