Jausenbrote

Schneller Snack für die Schul- oder Büropause: Knusprige Brote mit selbstgemachtem Topfen-Erdäpfel-Käse. Zum Vorbereiten oder frisch Streichen.

1. Erdäpfel kochen, auskühlen lassen, schälen und durch ein Sieb passieren.

2. Knoblauch schälen und fein hacken.

3. Erdäpfel mit Topfen, zerlassener But­ter, Sauerrahm, Knoblauch gut ver­rühren. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Zum Schluss Schnitt­lauch und/oder Paprikapulver unter­mengen.

4. Vollkornbrotscheiben schichtweise mit Erdäpfel-Topfen-Käse bestrei­chen, mit einer unbestrichenen Brot­scheibe abschließen und behutsam zusammendrücken.

5. Brote in Frischhaltefolie straff einwi­ckeln und – am besten über Nacht – kühl stellen. Am nächsten Morgen in Türmchen oder Rechtecke schneiden.

6. Rohes Gemüse (z. B. Gurkenschei­ben) zum Knabbern reichen.

Für 4 Portionen

400 g Topfen
8 gekochte Erdäpfel
rohes Gemüse (z. B. Salatgurken, Paradeiser, Sellerie … )
8 Vollkornbrotscheiben
50 g Butter
1/8 l Sauerrahm
2 Knoblauchzehen
1–2 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
1 EL Paprikapulver
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Kümmel (gemahlen)

Rezept: Alles Powidl?
 

Aktuell