Jaden Smith

Rampensau, Rapper oder schauspielender Klamotten-Designer? Jaden Smith hat viele Seiten.

Der neue Sci-Fi Blockbuster After Earth ist so etwas wie ein Familientreffen des Hollywood-Clans Smith-Pinkett. Hauptrolle Jaden Smith, Hauptrolle Will Smith, Nebenrolle Jada Pinkett-Smith.

Fresh Faces Jaden Smith

Moment mal: Hauptrolle Jaden Smith?! Erst 14 und schon raus aus Daddys Schatten? Nach eigenen Angaben lief Jaden schon über die Roten Teppiche riesiger Filmpremieren bevor er sprechen konnte. Sogar das ist noch untertrieben. Bereits 1998 noch im Babybauch war Jaden im Bild und zwar im Will Smith Video zu Just the Two of Us. Das mit dem Sprechen hat dann auch schnell geklappt: Bereits 1999 auf Will Smiths zweitem Studio Album Willenium ist die piepsige Stimme des einjährigen Knirps zu hören.

Fresh Faces: Jaden Smith

Im Oktober 2012 erschien Jadens erstes, selbst produziertes Album The Cool Café: Cool Tape Vol. 1. Cool gesungen hat er aber schon lange vorher. Seit 2010 mischt er bei Teenie-StarJustin Biebergesanglich mit, beispielsweise im SongNever Say Never, natürlich ist Jaden auch in der gleichnamigen Bieber-Doku zu sehen. Als er selbst.

Fresh Faces Jaden Smith

Ganz er selbst war er auch in seiner ersten „richtigen Filmrolle". 2006 spielt Jaden als 6-Jähriger in „Das Streben nach Glück" den Sohn eines Alleinerziehers (Will Smith), der unglücklicherweise im Obdachlosenasyl landet. Dieses Debüt brachte dem begabten Kind berühmter Eltern den MTV Movie Award für seine Breakthrough Performance.

“Ob ich lieber Musiker oder Schauspieler sein will? Wie soll ich das wissen? Ich bin doch erst 14!“
von Jaden Smith

Mit 11 Jahren beeindruckte Jaden Co-Star Jackie Chan mit seiner Performance als Karate Kid. Die Action-Legende hat einen Narren an dem durchtrainierten Knaben gefressen. Wie der Rest der Welt.

Während im Film After Earth Vater und Sohn im Film ein dysfunktionales Verhältnis haben und sich erst näher kommen müssen, versteht sich das reale Vater-Sohn-Gespann privat ganz vorzüglich. Jeder von Jadens Filmen, ist automatisch ein Vater-Sohn-Projekt. „Welche Vor- und Nachteile es gibt, mit deinem Dad zu arbeiten? Ich verstehe die Frage nicht. Ich habe doch noch bei jedem Film mit meinem Dad gearbeitet. Ob er mitgespielt oder nicht."

Jaden Christopher Syre Smith, geboren 1998.
Ist: (Nach eigenen Angaben) „zu jung“ für eine Beziehung.

Liebt:
Die Zusammenarbeit mit seinem berühmten Vater Will.

Wurde gesehen mit:
Kylie Jenner und Selena Gomez.

Singt:
Mit Justin Bieber oder seiner Schwester Willow.

Hört:
In beruflichen und anderen Fragen des Lebens auf seinen Vater.

Fühlt sich:
Niemals „überarbeitet“.
 

Aktuell