Ist das der meist unterschätzte Adventmarkt Wiens?

Wir haben uns den Adventmarkt Hirschstetten ein wenig genauer angesehen und haben ein unterschätztes Juwelt entdeckt.

Auf Empfehlung von Bekannten haben wir uns vergangenes Wochenende auf den Adventmarkt Hirschstetten begeben, und tatäschlich lässt die Adventstimmung in den Blumengärten Hirschstetten nicht zu wünschen übrig. Daher haben wir ein paar Gründe zsammengefasst, warum sich der Kurztrip mit U2 oder U1 und 22a auf jeden Fall auszahlt. Abseits der üblichen Verdächtigen in den Wiener Innenbezirken gibt es nämlich ein unentdecktes Juwel.

Adventmarkt Hirschstetten

1) Hirschstetten ist vermutlich der untouristischste Adventmarkt Wiens

Dezember zeichnet normalerweise jene Zeit in Wien aus, in der man kaum einen Schritt wagen kann, ohne versehentlich auf einen Touristen zu treten. Besonders auffällig wird das auf den Adventmärkten. Und so sehr wir uns für die heimische Wirtschaft freuen, ist manchmal einfach schön, einen Punsch zu trinken und festliche Weihnachtsdeko zu genießen, ohne dabei im Menschengerangel verloren zu gehen. Der Adventmarkt Hirschstetten ist auffällig weitläufig und wenig überlaufen, im Publikum sind viele Wiener Familien.

Adventmarkt Hirschstetten

2) Hirschstetten ist perfekt für einen Nachmittag mit Kindern

Der Punsch am Adventmarkt Hirschstetten ist mit 3 Euro 50 im gut bezahlbaren Durchschnitt der Wiener Adventmärkte, allerdings genießt man ihn mit dem unbezahlbaren Vorteil auch einen Nachmittag voller interessanter Beschäftigungen dazu zu bekommen. Ob Weihnachtszug für Kinder, Ringelspiel oder Eisstockstießen: Das Angebot in Hischstetten liegt weit über jenem üblicher Adventmärkte. Auch die Weihnachtsausstellung darf man dabei natürlich nicht vergessen.

Adventmarkt Hirschstetten Kinderunterhaltung

3) Die Weihnachtsausstellung

Die Weihnachtsausstellung im Glashaus bietet eine willkommene Möglichkeit sich von den kalten Temperaturen die Finger aufzuwärmen, und sich dabei in einer funkelnden Welt aus Blumen und Weihnachtszauber zu verlieren. Die beleuchteten Figuren sind zugegebenermaßen etwas kitschig, aber sehenswert und gerade für Kinder eine spannende Welt.

Adventmarkt Hirschstetten Weihnachtsausstellung
Adventmarkt Hirschstetten Weihnachtsausstellung

4) Heimische Delikatessen en Masse

Neben dem üblichen Handwerk, Schmuck, Holzspielzeug und Kitsch gibt es am Adventmarkt Hirschstetten auffällig viele Stände die kulinarische Spezialitäten verkaufen. Von Südtiroler Salami, Waldviertler Speck, Waldviertler Riesenkrapfen (WOW!), Käse und Eingelegtem ist alles dabei. Auch selbstgemacht Liköre werden angeboten. Während sich also die Kinder auf dem Weihnachtszug tummeln, können sich Erwachsene durch die lukullischen Köstlichkeiten kosten.

Adventmarkt Hirschstetten Essen
Adventmarkt Hirschstetten Essen
 

Aktuell