Hühnerspieße Satay

Die balinesische Küche hat viel zu bieten, zum Beispiel gegrilltes Hühnerfleisch mit cremiger Erdnusssauce.

Für 4 Personen

500 g Hühnerbrust
Spieße zum Aufstecken des Hühnerfleischs

Erdnusssauce
120 ml Kokosmilch
30 g Erdnüsse oder
4-5 EL Erdnussbutter
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
5 EL dunkle Sojasauce
2 EL brauner Zucker
kleines Stück Ingwer
1/2 TL Chilipaste
2 EL Zitronensaft
2 EL Sesamöl
Salz

1. Hühnerfleisch in 4 cm große Stücke schneiden.

2. Erdnüsse klein hacken.

3. Chilipaste, Knoblauch, Schalotten, Ingwer, Zitronensaft, Salz, Sojasauce und geriebene Erdnüsse bzw. Erdnussbutter in einem Mixer zerkleinern.

4. Mischung in einer Schüssel mit Öl und braunem Zucker verrühren.

5. Fleisch in die Sauce legen und mindestens eine Stunde darin marinieren.

6. Fleisch auf Spieße stecken und am Grill oder im Backofen auf Grillfunktion zehn Minuten grillen.

7. Restliche Marinade mit Kokosmilch verrühren, bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sie eindickt.

8. Spieße mit Sauce servieren.

Tipp: Dazu passt Reis und/oder Gemüse.

Für 4 Personen

500 g Hühnerbrust
Spieße zum Aufstecken des Hühnerfleischs

Erdnusssauce
120 ml Kokosmilch
30 g Erdnüsse oder
4-5 EL Erdnussbutter
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
5 EL dunkle Sojasauce
2 EL brauner Zucker
kleines Stück Ingwer
1/2 TL Chilipaste
2 EL Zitronensaft
2 EL Sesamöl
Salz

 

Aktuell