Hühner-Sandwich

Fast Food ist bei Kindern immer ein willkommenes Essen - und das kann auch gesund sein! Samera Chaatouf-Solmaz, Gründerin der Kinder-Erlebnis-Küche, zeigt, wie Sie mit Ihrem Nachwuchs ein knuspriges Hühner-Sandwich mit Krautsalat zubereiten.

1.Weißkraut und Karotte waschen. Die äußeren Blätter des Krauts entfernen, Karotte schälen. Kraut und Karotte auf dem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln. Beides mit Salz in einer Schüssel mischen und kräftig mit den Händen durchkneten. Öl, Zucker und Essig zugeben, anschließend etwa 30 Minuten durchziehen lassen.


2. Crème fraîche und Joghurt in einer Schüssel mit dem Knoblauch mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Kühl stellen.


3. Eisbergsalat waschen, putzen, gut abtropfen lassen und in grobe Würfel schneiden. Tomaten waschen und klein würfeln.


4. Hühnerfilet kalt abspülen, trockentupfen und in schmale Streifen schneiden. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Hühnerstreifen darin 8-10 Minuten rundum braun braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.


5. Brötchen toasten, jeweils ein- aber nicht durchschneiden und mit Kraut- und Eisbergsalat sowie Tomaten füllen. Je 1 EL Crème fraîche daraufgeben und die Hühnerstreifen auf die Brötchen verteilen. Restlichen Krautsalat und Crème fraîche dazu servieren.

Für 4 Stück

250 g Weißkraut
1 kleine Karotte
Salz
1 EL Öl
1 TL Zucker
2 EL Essig
200 g Crème fraíche, 15% Fett
2 EL Joghurt
½ Knoblauchzehe, durchgepresst
Pfeffer
Paprikapulver
¼ Kopf Eisbergsalat
2 Tomaten
500 g Hühnerfilet
2 EL Öl
4 Weizen-Brötchen
 

Aktuell