'How I met your mother' bekommt ein Spin-Off

In der neuen Version "How I Met Your Father" soll eine Frau erzählen, wie sie ihren Partner kennengelernt hat.

Es ist über zwei Jahre her, dass "How I Met Your Mother" mit einem der unbeliebtesten Serienenden überhaupt in die Geschichte einging. Viele Fans haben sich dermaßen aufgeregt, dass sogar ein alternatives Ende veröffentlicht wurde. Jetzt soll die die Geschichte sogar noch etwas weiter gedreht werden: Laut Berichten des Hollywood Reporter ist der Sender "Fox" gerade dabei ein Spin-Off namens "How I Met Your Father" zu entwicklen.

Die beiden Autoren Isaac Aptaker und Elizabeth Berger, die gemeinsam auch schon die Serie "This is us" geschrieben haben - das ist die emotionale neue Serie, in der Milo Ventimiglia aus Gilmore Girls gemeinsam mit Mandy Moore spielt - wurden mit dem Konzept der Serie beauftragt. "How I Met Your Father" wird aus weibilcher Perspektive geschrieben sein, und die Protagonistin erzählt wie sie ihren Partner getroffen hat. Carter Bays und Craig Thomas - die beiden Schöpfer der ursprünglichen Serie - werden Executive Producer sein, aber nicht im operativen Geschäft beteiligt, da sie beim Konkurrenzstudio Sony verpflichtet sind.

Das klingt alles ziemlich bekannt? Ist es auch: 2014 wurde ein Spin-Off mit dem ähnlichen Titel "How I Met Your Dad" in Auftrag gegeben. Greta Gerwig hätte die Hauptrolle gespielt und Meg Ryan war die Erzählerin, allerdings hat es die Serie nie über die Pilotfolge hinaus geschafft, die restliche Staffel wurde nie produziert. Bleibt nur zu hoffen, dass diesem Versuch ein besseres Ende beschert wird.

 

Aktuell