Hoschek in Kitzbühel

Mit einem Augenzwinkern verbindet Lena Hoschek Alpenchic und mexikanische Folklore. Für ihre international erfolgreiche Modelinie hat die Designerin jetzt ein neues Zuhause in Kitzbühel gefunden.

Wo sonst, wenn nicht hier? Betritt man den neuen Lena Hoschek Fashion Store in Kitzbühel, drängt sich sofort diese Frage auf. Denn in der »Gamsstadt« trifft zünftige Tradition auf mondänen Lifestyle - zwei Gegensätze, die auch Lena Hoschek in ihren Kollektionen vereint.

Lena Hoschek Kitzbuehel

Ihr Handwerk, die Schneiderkunst, lernte sie bei der Kärntner Oma; zum ersten eigenen Shop in der Heimatstadt Graz inspirierte sie Modeavantgardistin Vivienne Westwood, die sie während eines Praktikums in London kennenlernte. Nun entschied sich die Designerin für Kitzbühel, genauer gesagt für das Luxushotel Grand Tirolia. Hier eröffnete sie kürzlich eine 74 Quadratmeter große Boutique, in der sie ihre Klassiker ausstellt - wie etwa die mit einer Prise Humor gewürzten Dirndln.

Lena Hoschek Kitzbuehel

Doch auch an die aktuelle Saison ist gedacht: Im Shop liegen Sonnenbrillen im 1950er-Jahre-Chic bereit, die aus einer Kollaboration mit dem österreichischen Brillendesigner Robert La Roche stammen, sowie eine Frühjahr/Sommer-Kollektion, zu der eine Künstlerin anregte, die für ihre Collagen aus mexikanischem Volkstum und Surrealismus bekannt ist: »Natürlich Frida Kahlo«, so Lena Hoschek. Also: Viva la Mexico in Kitz!

Lena Hoschek Fashion Store im Grand Tirolia

Eichenheim 8-9
6370 Kitzbühel

Öffnungszeiten:
Mi-Sa: 11-19 Uhr
So: 10-12 Uhr
Montag & Dienstag geschlossen
 

Aktuell