Hochzeitstrends 2011

Auch dieses Jahr werden sich unzählige Paare das Ja-Wort geben. Und besonders ab dem Wonnemonat Mai läuten die Kirchenglocken um die Wette. Welche Trends sich dieses Jahr durchsetzen, verraten wir Ihnen hier.

Umweltbewusstsein hoch im Boom

Der Trend zum grünen Lebensstil hat sich dieses Jahr auch auf Hochzeiten ausgewirkt. Von Secondhand-Kleidern über recyclebare Hochzeitseinladungen, bis hin zu Bio-Essen und Blumen aus der Region - die Hochzeitssaison wird in jedem Fall grün.

Die Location

Egal, ob auf dem Bauernhof, auf einer Burg, im Garten oder im Park. Hauptsache raus ins Freie in Gesellschaft der Blumen und Bienchen - Natur pur!

Alles retro oder was?

Pompöses Kleid, funkelnde Diamanten und je mehr desto besser? Weit gefehlt. Denn passend zur grünen Hochzeit liegt der Retrochic voll im Trend. Romantische Vintagekleider, historische Muster, Dekoration mit Ornamenten und gefeiert wird am besten im Grünen ohne viel Schnick Schnack.

Die Torte bleibt groß

Die Torten bleiben groß und klassisch, jedoch ist auch hier ein Hauch Retro angesagt, zum Beispiel zieren statt Zuckerblumen echte Blumen die süße Köstlichkeit.

Retroperspektive

Rustikale Hochzeit und dann "gestellte" Hochzeitsfotos? Geht gar nicht. Auch beim Fotostil ganz in Old School-Manier setzt sich der Retrotrend durch.

Weddingplanner? Lieber nicht!

Wer sich dem grünen Hochzeitstrend verschreibt, zieht es dieses Jahr auch vor, selbst zu planen und zu organisieren anstatt einen Weddingplanner anzuheuern.

facebook-Status "verheiratet"

Wenn eh schon jeder via Social-Medias alle wissen lässt, was man zum Frühstück gegessen hat oder dass man gerade gar keine Lust auf die Arbeit hat, warum dann nicht gleich seine friends an den Hochzeitsplanungen teilhaben lassen?

 

Aktuell