Hoch hinaus

Boots sind das Schuhwerk der Stunde. Doch nicht nur im rockigen Bikerlook sorgen die warmen Sohlen für den perfekten Auftritt. Allen voran geht heuer der klassische Damenstiefel, der in neuen Farben und Formen seinen Erfolgskurs antritt.

Drei gewinnt!

Stiefel gehören in jede klassische Damengarderobe. Dennoch hat sich hier so einiges getan. Statt der simplen Form, geht es bei den Schaftmodellen nun etwas artifizieller zu: Gamaschen, Feder-Applikationen, Schnürungen oder Klettverschlüsse sind beliebte Stilingredienzien, die uns mit famoser Würze den Klassiker schmackhaft machen. Dazu kommt, dass man nicht nur wie gewohnt auf die Farbe schwarz setzt, sondern Braun- & Blautöne untermischt. Während die Black Beauties dabei eher die Klassiker zieren, geht es bei Braun sportiver, beziehungsweise bei Blau ausgefallener zu.

Gestiefelte Grazien
Riccardo Tisci bewies heuer erneut seine Genialität: Der Givenchy-Chefdesigner sorgte mit seinem markanten Stiefelmodell - mit einem über den Absatz reichenden Schaft - schon bei der Pariser Fashion Week für Aufsehen (s.o.). Und auch im Verkauf machte sich der Stiefel-Schönling schnell beliebt – überall ausverkauft heißt es. Und das trotz seines stolzen Preises von rund € 1.395,-.
 

Aktuell