Hirschrücken mit Kürbis

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Endlich ist das rundliche Gemüse wieder an der Reihe und kann nach Lust und Laune in der Küche verarbeitet oder als Dekoration in der Wohnung platziert werden. Wir verraten Ihnen nicht nur, was den Kürbis ausmacht, sondern auch leckere Rezepte und Deko-Ideen rund um die größte Beere der Welt.

1. Das Fleisch von Sehnen befreien, in Streifen schneien und mit der Sojasauce marinieren.

2. Den Kürbis schälen, in Streifen schneiden, die Pilze und den Lauch ebenfalls in Streifen schneiden.

3. In einem Wok etwas Öl sehr heiß werden lassen. Das Fleisch scharf anbraten und herausnehmen.

4. Pfanne sauber machen und das Gemüse scharf anbraten, mit Austernsauce, Sesamöl, Sojasauce würzen, Fleisch untermischen, mit Koriander abschmecken und servieren.


Tipp: Ein Püree passt gut dazu.

Für 4 Personen

400 g Hirschschlögel od. Rücken
200 g Kürbis
50 g Sojasprossen
50 g Shitakepilze
4 Pak Choi
1 EL Sesamöl
2 EL Austernsauce
2 EL Sojasauce
6 St. junger Lauch
frischer Koriander

Aktuell