Himbeer-Hugo

Hugo ist in diesem Sommer wieder in aller Munde. Ursprünglich stammt das kultige Holunder-Minz-Getränk aus Südtirol, wo es vor vielen Jahren zum ersten Mal gemixt wurde. Wir wandeln das Rezept etwas ab und fügen eine fruchtige Himbeernote hinzu.

Zutaten:

Für 2 Portionen
300-400 ml Sekt
2 TL Holunderblütensirup
4 EL Himbeersirup 1 Limette
8 Minzblätter
Sodawasser Eiswürfel, nach Geschmack einige frische Himbeeren

1. Limette waschen und vierteln.

2. Minze waschen und abtupfen.

3. Limettenstücke in Cocktail- oder Sektgläser leicht auspressen, Limetten und je vier Minzblätter dazugeben, Holunder- und Himbeersirup darüber verteilen und alles mit einem Löffel vermengen.

4. Je drei Eiswürfel in die Gläser geben, mit Sekt auffüllen und einen Schuss Sodawasser hinzufügen.

5. Frische Himbeeren vorsichtig in die Gläser geben und servieren.

Tipp: Das fertige Getränk mit Minzblättern oder einer Limettenscheibe am Glasrand dekorieren.

Aktuell