Hefezöpfe

Ob als Frühstück oder kleine Jause, diese selbstgemachten Hefezöpfe mit Mango-Himbeer-Aufstrich schmecken großen und kleinen Genießern. Das Rezept stammt von Samera Chaatouf-Solmaz, Gründerin der Kinder-Erlebnis-Küche.

1. Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe darauf zerbröseln, Topfen, Zucker, Eigelb, 1 Prise Salz 160 ml Milch und die Butter zugeben. Mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Tuch bedeckt 40-50 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2. In der Zwischenzeit Mango waschen, schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in kleine Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit der Himbeermarmelade vermengen. Kühl stellen.

3. Teig in sechs Teile und zu ca. 2 cm dicken Strängen rollen, diese jeweils dritteln und aus je drei Strängen einen Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und Zugedeckt noch mal etwa 30 Minuten gehen lassen.

4. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zöpfe mit Milch bepinseln. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.

5. Hefezöpfe mit Fruchtaufstrich und Schokoraspel servieren.

420 g Mehl
½ Würfel frische Hefe (21 g)
100 g Magertopfen
80 g Zucker
2 Eigelb (Kl. M)
Salz
ca. 170 ml zimmerwarme Milch
50 g weiche Butter

Mango-Himbeer-Aufstrich:
1 reife Mango, ca. 430 g
4 EL Himbeermarmelade
Etwas weiße Schokoladenraspel
 

Aktuell