Hast du gewusst, dass Selbstbefriedigung gut für die Beziehung ist?

Findet ihr es in Ordnung, wenn eure*euer Partner*in während der Beziehung masturbiert und sich selbst befriedigt? Oder ist das für euch eine Red Flag?

Selbstbefriedigung ist gut für die Beziehung

Es wird viel zu wenig über Selbstbefriedigung gesprochen. Nicht nur unter Freund*innen, sondern auch in Beziehungen. Denn wenn wir ehrlich sind, ist es das Normalste der Welt. Manche Menschen sehen aber Masturbieren innerhalb einer Beziehung quasi als Betrug an. Dabei kann uns Selbstbefriedigung helfen, dass der Sex innerhalb der Beziehung besser wird.

Wissen, was ich will

"Auch in einer glücklichen Partnerschaft müssen wir immer wieder neu lernen, uns selbst wahrzunehmen. Selbstbefriedigung also als Zeichen zu sehen, dass etwas im gemeinsamen Sexleben fehlt, ist gänzlich am Thema vorbei. Das komplette Gegenteil ist der Fall: Wer sich bewusst und sinnlich selbst befriedigt, lernt sich besser kennen und kann so die Qualität der gemeinschaftlichen Sexualität steigern", so Julia Henchen, Sexualtherapeutin und Sexual Wellness Expertin für die Sextoymarke We-Vibe. "Darüber hinaus kann die gemeinsame Masturbation eine ganz neue Ebene des Vertrauens und der Intimität schaffen."

Genug Gründe

Männer masturbieren im Durchschnitt häufiger als Frauen, in Deutschland nämlich 128-mal im Jahr, während Frauen nur rund 49-mal im Jahr masturbieren. Ein ganz schöner Unterschied! Dabei hilft Selbstbefriedigung dabei zu erkennen, was man braucht, wie man am besten zum Orgasmus kommt, wie viel Druck guttut und wie zum Beispiel ein Sextoy am besten eingesetzt wird. Und es ist doch so: Erst wenn ich selbst weiß, was ich will, kann ich es jemand anderem vermitteln oder darüber sprechen. Es gibt also einige gute Gründe, warum ihr durchaus auch in einer Beziehung masturbieren solltet (gerne auch gemeinsam):

  • Du solltest nie von deinem*deiner Partner*in abhängig sein, wenn es um deine sexuelle Befriedigung geht
  • Es hilft dir, in Kontakt mit deinen Sex-Fantasien zu bleiben
  • Self Care: Warum nicht ein schönes Schaumbad dadurch aufpeppen?
  • Es hilft dir, ein positiveres Körperbild zu entwickeln
  • Du weißt beim Sex besser, was du willst
  • Du hast dadurch mehr Lust auf Sex
  • Es funktioniert wunderbar als Vorspiel
  • Du schläfst besser
 

Aktuell