Happy End: Personen auf Hochzeitsfoto von Ground Zero geht es gut!

13 Jahre lang hatte Assistenzprofessorin Elizabeth Stringer Keefe ein Bild, welches 2001 am Ground Zero gefunden wurde, in Sozialen Netzwerken gepostet, mit der Frage, ob die Menschen am Bild noch leben. Dieses Jahr bekam sie die Antwort.

Immer um den Jahrestag von 9/11 herum postete Assistenzprofessorin Elizabeth Stringer Keefe ein Foto, welches ein Freund von ihr nach dem Anschlag 2001 am Ground Zero gefunden hatte, im Internet. Sie wollte unbedingt wissen, ob die Menschen am Foto noch am Leben sind. Bisher war ihre Suche vergeblich.

Dieses Jahr hatte sie mehr Glück. Am Donnerstagabend, den 10. September, stellte sie das Foto auf Twitter. 58.000 Mal wurde es geteilt. Innerhalb von 48 Stunden bekam Keefe die erfreuliche Antwort. Der ursprüngliche Besitzer des Fotos (zweite Person von links), der im 77. Stock des New York Trade Center gearbeitet hatte, meldete sich letztendlich bei ihr. Und er konnte berichten, dass auch alle anderen Personen am Foto am Leben sind.

 

Aktuell