Halloween: Die besten Serien und Podcasts, um in Gruselstimmung zu kommen

Halloween steht vor der Tür und wir haben Lust auf Mystery- und Gruselfeeling - ihr auch? Welche Serien uns in eine schaurig-schöne Stimmung bringen:

Serien und Podcasts, um in Gruselstimmung zu kommen

Draußen ist’s neblig, kalt und dunkel – ideale Voraussetzungen, um es sich drinnen auf der Couch gemütlich zu machen, sich in der Sicherheit der eigenen vier Wände zu gruseln und so richtig in Halloween-Stimmung zu kommen. Ihr besorgt die Snacks, wir liefern die Tipps für schaurig-schöne Serien und Podcasts!

Serientipps:

1. The Chilling Adventures of Sabrina

Wer erinnert sich noch an "Sabrina – Total verhext!"? Die Kultserie der 90er über ein junges Mädchen, Sabrina, das an seinem 16. Geburtstag erfährt, dass es eine Hexe ist, erlebt mit "The Chilling Adventures of Sabrina" ein Reboot, das sich sehen lassen kann. Alles ist irgendwie jünger, fresher und auch ein bissi schauriger – allerdings immer noch super für Grusel-Anfänger*innen geeignet.

2. The Haunting of Bly Manor

"The Haunting of Bly Manor" ist die zweite Staffel der Netflix-Horror-Serie "The Haunting of Hill House" (die müsst ihr aber nicht gesehen haben, um zu verstehen, was passiert). Während die erste Staffel der Serie mit mehr "typischen" Horrorelementen arbeitet und vielleicht nicht für komplette Gruseleinsteiger*innen zu empfehlen ist, erzählt "The Haunting of Bly Manor" eine berührende Geschichte mit (leicht) schaurigen Elementen. Kurz zusammengefasst: Eine junge Amerikanerin wird als Kindermädchen eines Buben und eines Mädchens angestellt, deren Eltern in einem Unfall verstorben sind. Auf dem englischen Anwesen, Bly Manor, ereignen sich zunehmend beunruhigendere Dinge… Spannend, creepy, traurig und herzerwärmend zugleich. (Bonuspunkte für queer representation!). Auf Netflix.

3. Ratched

Im Jahr 1947 tritt die Krankenschwester Mildred Ratched (Sarah Paulson) eine neue Stelle an einer führenden psychiatrischen Einrichtung in Kalifornien an, wo sie jedoch ihre ganz eigenen Pläne verfolgt. In der renommierten Klinik werden insgeheim neuartige und unmenschliche Experimente an hilflosen Patient*innen durchgeführt. Während sich Mildred inmitten dieser fragwürdigen Behandlungsmethoden nach außen als aufopferungsvolle Schwester präsentiert, brodelt es hinter der Fassade … Vor allem Fans von "American Horror Story" kommen bei dieser Ryan Murphy-Serie auf ihre Kosten! Auf Netflix.

4. The Purge

Die Horrorserie "The Purge" ist eine Adaption der gleichnamigen Horrorfilmreihe. Worum geht’s? Einmal im Jahr findet der sogenannte Purge-Day statt. Für zwölf Stunden dürfen die Bürger*innen tun und lassen, was sie wollen. Alle illegalen Taten werden nicht geahndet, Mord eingeschlossen. Während sich der Ausnahmezustand dem Ende entgegen neigt, müssen sich scheinbar unzusammenhängende Charaktere einer Kleinstadt ihrer Vergangenheit stellen – und entdecken dabei, wie weit sie gehen würden, um die Nacht zu überleben. Hierfür solltet ihr schon ein bisserl Horror-Erfahrung mitbringen! Auf Amazon Prime Video bzw. Netflix.

5. Channel Zero

Die Serie "Channel Zero" erzählt pro Staffel eine eigene, abgeschlossene Geschichte. Als Grundlage für die einzelnen Kapitel dienen creepy Erzählungen, sogenannte Urban Legends und Creepy Pastas, die von User*innen im Internet veröffentlicht wurden und so Bekanntheit erlangten. Für Gruselfans, die in der Kindheit nicht von "X-Factor- das Unfassbare" ablassen konnten. Eher nichts für schwache Gemüter. Zu leihen bei Amazon Video.

6. Only Murders in the Building

Ihr liebt Mystery und Krimigeschichten im "Whodunnit"-Stil, allzu blutrünstig muss es für euch aber nicht sein? Dann können wir euch die Serie "Only Murders in the Buildung" auf Disney Plus nur ans Herz legen! Worum geht's? Drei ziemlich unterschiedliche Charaktere (gespielt von Selena Gomez, Steve Martin und Martin Short) leben im gleichen Apartment-Haus in New York City, wo eines nachts ein Nachbar tot aufgefunden wird. Da die drei große True Crime-Liebhaber*innen sind und regelmäßig dem gleichen Crime-Podcast lauschen, beschließen sie, der Sache auf den Grund zu gehen und einen eigenen investigativen Podcast zu starten - was in einer Reihe von Verstrickungen und gefährlichen Entwicklungen endet ... Kurzweilig & super für zwischendurch.

7. I Know What You Did Last Summer

Du spürst ein Pretty Little Liars- geformtes Loch in deinem Herzen und vermisst Teenie-Mystery mit einer Prise Horror? Du suchst eine Serie, die du mit deinen Freund*innen bingen kannst? Kein Problem, wir haben da was für dich. Ähnlich wie die Scream Saga bekommt "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" einen neuen Anstrich in Serienform - und das auch noch passend zu Halloween! Nach einem fatalen Unfall schwört sich eine Freundesgruppe, nie wieder über die Geschehnisse dieser einen Nacht zu sprechen. Die Devise ist simpel: Wenn sie zusammenhalten und schweigen, dann müssen sie keine Konsequenzen für den Tod einer Freundin tragen. Falsch gedacht: Ein maskierter Mörder ist ihnen ein Jahr später auf der Spur, denn: Er/ Sie weiß, was sie letzten Sommer getan haben. Ab jetzt auf Amazon Prime.

8. Truth be told

Wir geben zu, wir haben diese Serie erst vor kurzem entdeckt, aber sie hat absolutes Binge-Potenzial. Jede*r, der*die True Crime-Podcasts liebt, ist hier richtig. Es geht um die Journalistin Poppy Parnell(Octavia Spencer), die vor zwanzig Jahren mit ihren Artikeln dabei half, einen 17-jährigen Jungen für Mord ins Gefängnis zu bringen. 20 Jahre später kommen ihr plötzlich Zweifel: Ist dieser Mann unschuldig? In ihrem True Crime-Podcast geht sie dieser Frage auf die Spur und bringt dabei nicht nur sich selbst in Gefahr. Eine Achterbahnfahrt, die nicht nur eine Wahrheit ans Licht bringt. Zwar super spannend, aber nicht zu grausig. Absolute Schauempfehlung und die zweite Staffel gibt es ab sofort auf Apple TV+.

Grusel-Podcasts:

1. My Favorite Murder

Der 2016 entstandene True Crime-Comedy-Podcast hat mittlerweile Kultstatus erreicht und zählt zu den absoluten True Crime-Klassikern. Was macht ihn so besonders? Hosts Karen Kilgariff und Georgia Hardstark gelingt es, der an sich düsteren True Crime-Thematik einen gehörigen Schuss Humor zu verpassen. Auf Spotify.

2. Radio Rental

In "Radio Rental" teilen unterschiedliche (reale) Menschen ihre tatsächlich erlebten Horrorgeschichten. Von Begegnungen mit Serienmöder*innen bis zu Geisterstorys – "Radio Rental" hat alles. Zu hören gibt’s den Podcast auf Spotify.

3. The Last Podcast on the Left

Im wöchentlich erscheinenden Podcast "The Last Podcast on the Left" diskutieren Comedy Hosts Ben Kissel, Marcus Parks und Henry Zebrowski verschiedene Horror- und Gruselgeschichten – echt wie ausgedacht. Das ganze auf ziemlich amüsante Weise. Ebenfalls auf Spotify zu hören.

 

Aktuell