Hähnchenspieße

Kinder lieben Fingerfood! Dieses Rezept kommt da gerade richtig: Würzige Hühnerspieße mit mildem Minzjoghurt - für kleine und große Köche. Das Rezept stammt von Samera Chaatouf-Solmaz, Gründerin der Kinder-Erlebnis-Küche.

1. Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. In einer Schüssel Paprikapulver, Tomatenmark, Knoblauchzehe, Zitronensaft und Honig mischen. Hähnchenwürfel darin 30 Minuten marinieren.

2. Inzwischen Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Joghurt mit der Hälfte der Petersilie und Minze mischen. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken, kühl stellen.

3. Hähnchenwürfel auf 4 Spieße stecken (Tipp: Holz vorher einölen, dann geht's einfacher). Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße rundherum für ca. 8 Minuten braten.

4. Spieße mit restlicher Petersilie und Minzjoghurt servieren. Dazu passt Basmatireis.

Für 4 Spieße

600 g Hähnchenbrustfilet
1 ½ TL Paprikapulver
2 TL Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
Saft von 1/2 Zitrone
1 TL Honig
3 Stiele glatte Petersilie
400 g Griechischer Joghurt
½ TL getrocknete Minze
Salz und Pfeffer
1 EL Öl
1 EL Olivenöl
Außerdem: 4 Holzspieße
 

Aktuell