Grüne Mode: Die wichtigsten Gütesiegel für Bio-Kleidung

Wer bei seiner Kleidung auf schadstofffreie Produktion, Recycling-Materialien und Bio-Stoffe Wert legt, achtet beim Kauf am besten auf diese Label.

1. Bluesign

bluesign.com
Die Produktionskette vom Rohmaterial bis zum fertigen Produkt läuft ökologisch und fair ab.

2. Global Organic Textile Standard (GOTS)

global-standard.org/de
Das Siegel verlangt Öko-Fasern. Strenge Richtlinien bei Färbung und Ausrüstung der Materialien.

3. Textiles Vertrauen

oeko-tex.com
Kein Bio-Label! Dieses Label zertifiziert ausschließlich die Schadstoffarmut des Produkts.

4. Österreichisches Umweltzeichen

umweltzeichen.at
Seit 2014 gibt es die strengen Richtlinien auch für Textilien.

5. Global Recycle Standard

textileexchange.org
Der GRS kennzeichnet Textilien aus recycelten Materialien.

6. Fairtrade Cotton Program

fairtrade.at
Faire Baumwolle darf mit konventioneller gemischt werden.

Bluesign
GOTS Global Organic Textile Standard
Öko Tex
Österreichisches Umweltzeichen
Global Recycle Standard
Fairtrade Cotton Program
 

Aktuell