Große Botschaft für kleine Mädchen in Barbie-Werbung

Mattel geht einen neuen Weg in der Werbebotschaft für Barbies.

Wir glauben nicht, dass wir unseren Töchtern Barbies kaufen möchten, da wir nach wie vor ein Problem mit dem Körper- und Schönheitsbild haben, das sie repräsentieren. Diese neue Werbung hat allerdings fast unsere Meinung geändert. (Aber eben nur fast).

Mattels neue Botschaft: Wenn ein Mädchen Barbie spielt, kann sie alles sein, was sie möchte. Die Szenen, die zu dieser Botschaft führen, zeigen kleine Mädchen, die sich in unterschiedlichsten Jobs behaupten. Der Spot ist wirklich gut gemacht, vor allem die verwunderten Blicke der Erwachsenen sind sehr amüsant. Dennoch spielt Mattel hier mit Rollenklischees: Es finden sich keinerlei Jungen unter den Barbie-spielenden Kindern, und an der unnatürlichen Schminke, der Wespentaille und den großen Brüsten hat sich auch noch immer nichts geändert. Dennoch ist die Werbebotschaft jenseits von Schönheitskult und Mutteridealen begrüßenswert.

 

Aktuell