Gewusst wie: Anti-Pickelsalbe selbstgemacht

Thymian eignet sich nicht nur in der Küche, sondern findet auch in der Kosmetik Anwendung. Wie wäre es zum Beispiel mit einer selbstgemachten Salbe gegen Pickel? So einfach geht's.

Thymian spendet mit dem Inhaltsstoff Thymol ätherische Öle und ist ein wirkungsvolles Antiseptikum.

Das Rezept für die Salbe lässt sich sehr leicht nachmachen und braucht nicht mehr als zwei Zutaten.

Zutaten

  • 5-6 g Bienenwachs
  • 25 ml Thymianöl
    (bestehend aus 15g Thymianblätter und 300 gr Olivenöl)

So geht's

Thymianöl: 15 g getrocknete Thymianblätter in ein Schraubglas geben, mit 300 ml Olivenöl übergießen und drei Wochen sonnig stellen, gelegentlich schütteln. Über ein Moltontuch in eine Braunglasflasche abseihen.

Das Wachs in einem Topf im Wasserbad auf ca. 70°C schmelzen, Öl hineinschütten und gleichmäßig verrühren. Die klare Flüssigkeit in einen Behälter mit Schraubdeckelverschluss abfüllen und abkühlen lassen. Die Salbe hält sich, beispielsweise im Kühlschrank, mehrere Monate.

Naturkosmetik
aus meinem Garten

Katharina Bodenstein
120 Seiten
Jan Thorbecke Verlag, € 17,40

Aber Achtung: Thymol kann die Haut stark reizen, daher vor der vollständigen Anwendung lieber an einer kleinen Hautstelle testen!

 

Aktuell