Gewinner-Rede von Sandra Bullock

Die Rede der Gewinnerin aus der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" Sandra Bullock können Sie hier nachlesen.

Die Rede der Gewinnerin aus der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" Sandra Bullock können Sie hier nachlesen.

"Habe ich das wirklich verdient oder habe ich euch alle fix und fertig gemacht? Ich möchte gerne der Academy danken, die mir den unglaublichsten Moment ermöglicht hat, in einem Raum voller Künstler zu sein, die ich heute sehe und mit denen ich früher mal zusammen gearbeitet habe und hoffe, auch in der Zukunft mit ihnen zusammen arbeiten zu dürfen, die mich inspirieren und mir den Weg bahnen. In vier von ihnen habe ich mich total verliebt, und mit ihnen teile ich diese Nacht und mit ihnen teile ich diesen Award.

Gabby, ich liebe dich so sehr. Du bist ausgezeichnet. Wie du bist, kann ich nicht in Worte fassen. Carey, dein Anmut und deine Eleganz und deine Schönheit und dein Talent machen mich krank. Helen, ich hab das Gefühl, wir sind durch und durch eine Familie und ich kann gar nicht in Worte fassen, was ich von dir halte. Und Meryl, du weißt, was ich von dir denke und du bist eine gute Küsserin.

bullock_txt © Matt Petit / A.M.P.A.S.

Ich danke so vielen Leuten für mein Schicksal und das hier ist eine Einmal-im-Leben-Erfahrung, das weiß ich. Die Familie, die mir erlaubt hat, sie zu spielen, die Tuohy Familie, ich weiß, dass ihr das hören werdet. Vielleicht auch nicht. Danke, dass ihr mir die Möglichkeit gegeben habt ... die Familie, die diesen Film gemacht hat, hat mir die Möglichkeit gegeben, etwas Anderes zu machen. John Lee Hancock, Gil Netter, Alcon, Warner Bros., die Schauspieler, alle, die mir Güte gezeigt haben, wenn es nicht angebracht war, ich danke euch. An alle, die gemein zu mir waren, es war nicht... George Clooney hat mich vor ein paar Jahren ins Pool geworfen. Ich bin immer noch nachtragend. Aber da sind so viele Leute, denen ich danken will.

Nicht mehr viel Zeit, also will ich euch sagen, was mir dieser Film bedeutet, die Mütter, die sich um die Babies kümmern und die Kinder, egal wo sie herkommen. Diesen Müttern und Eltern wird nie gedankt. Ich, für meinen Teil, habe es verabsäumt, jemanden zu danken. Also ... würde ich diesen Moment gerne dazu verwenden, Helga B. dafür zu danken, dass sie mich nicht mit Männern im Auto herumfahren ließ, bis ich 18 war, weil sie Recht hatte. Dafür, dass sie mich täglich üben ließ, als ich nach Hause kam. Klavier, Ballett, was immer ich wollte. Sie sagte, ich brauche viel Übung wenn ich Künstlerin werden will. Dafür, dass sie ihren Töchtern sagte, dass es keine Rasse, keine Religion, kein Klassensystem, keine Farbe, nichts, keine sexuelle Orientierung gibt, die uns zu einem besseren Menschen machen, als es die anderen sind. Wir alle verdienen Liebe. Für diesen Bahnbrecher, der mir erlaubt hat das zu haben. Und das. Und das. Ich danke euch so sehr für diese Möglichkeit, die ich mit diesen außergewöhnlichen Frauen und meiner Geliebten Meryl Streep teile. Danke.



 

Aktuell