Genialer Trick für ausgeblichenes Sommerhaar

Von der Sonne ausgeblichenes Haar ist ein Fall für die Schere? Keine Sorge - nicht mit diesem simplen Trick. Du brauchst nur zwei Mittel, um die Farbe aufzufrischen, Glanz zu gewinnen und das Haar gesund aussehen zu lassen.

Der Sommer hinterlässt seine Spuren. Und die sind nicht immer nur schön. Vor allem die Haare leiden unter der UV-Intensität werden matt, hell und spröde. Und nun? Abschneiden? Bloß nicht! Denn es gibt einen absolut simplen und sicheren Trick, der selbst die müdeste Mähne wieder zum Glänzen bringt.

Alles, was man braucht:

+ Conditioner für trockenes Haar

+ Glanz-Tönung in einem Farbton, der mindestens eine (besser zwei) Nuancen heller ist als dein Naturhaar.

Anwendung:

Zunächst werden die Haare wie gewohnt mit einem milden Shampoo gewaschen. Anschließend mischt du den Conditioner mit der Tönung im Verhältnis 1:1 und massierst das Ganze gründlich und vor allem besonders gleichmäßig ins nasse Haar ein, lässt es circa zehn Minuten einwirken und spülst alles wieder gut aus. Die Haare werden durch den Conditioner gepflegt. Der eigentliche Clou ist aber die Coloration: Sie enthält nämlich winzige Farb- und Glanz-Partikelchen, die sich in den spröden Haarschaft setzen, ihn kitten und damit satter und glänzender aussehen lassen. Dadurch, dass eine besonders helle Farbnuance gewählt wird, sieht der Look dabei aber nicht unnatürlich, sondern sogar extrem harmonisch aus. Einfach genial!

 

Aktuell