Gemüse in Bierteig

Ob als Snack am Oktoberfest oder als Beilage zu Fleisch- und Fischgerichten. Gemüse in Bierteig passt zu vielen kulinarischen Gelegenheiten. Wir zeigen Ihnen ein einfaches Rezept, das Sie mit Gemüse nach Wahl verfeinern können.

210 g Mehl
2 Eier
125 ml Bier
etwas neutrales Pflanzenöl
Salz, Pfeffer
Gemüse nach Wahl (Karotten, Brokkoli, Paprika, Champignons)
Öl zum Frittieren

1. Mehl, Eier, Milch, Bier und einen Spritzer Öl in einer Schüssel vermischen. Der Teig sollte flüssig, aber nicht zu dünn sein. Ist er zu dickflüssig, kann er mit etwas mehr Bier oder etwas Milch verdünnt werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Gemüse waschen, putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in kochendem Wasser blanchieren. Abtropfen lassen.

3. Öl zum Frittieren in einem Topf erhitzen.


4. Gemüse durch den Bierteig ziehen und sofort frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und noch heiß servieren.

210 g Mehl
2 Eier
125 ml Bier
etwas neutrales Pflanzenöl
Salz, Pfeffer
Gemüse nach Wahl (Karotten, Brokkoli, Paprika, Champignons)
Öl zum Frittieren

 

Aktuell