Gegrillte Garnelen

Gegrillte Garnelen mit Avocado-Friséesalat, Ciabatta und Roter-Pfeffer-Sauce. Haubenkoch Neno Treselj hat köstliche mediterran-kroatische Grillgerichte zusammengestellt. Bon Appetit!

1. Avocados halbieren, Kern herauslösen, schälen und mit Zitronensaft beträufeln.


2. Ciabattaweckerln in 2 Zentimeter breite Scheiben schneiden.


3.
Für die Roter-Pfeffer-Sauce 25 g ro-ten Pfeffer, Crème fraîche, Olivenöl, Salz und getrocknete Tomaten im Mixer pürieren, am Schluss 5 g vom Pfeffer im Ganzen dazugeben.


4. Garnelen und Ciabatta zirka 8 Minuten auf stark erhitztem Holzkohlengrill grillen. Avocados nur ganz kurz grillen.


5. Gewaschenen Friséesalat auf den Tellern verteilen, mit den Garnelen, Avocados und den Ciabattascheiben anrichten, alles mit Olivenöl und Balsamicoessig würzen, dazu Sauce reichen.

Für 8 Personen

16 Tigergarnelen ohne Kopf und Schale (zirka 500 g),
8 Wildgarnelen ohne Kopf, mit Schale (zirka 500 g; alle Meeresfrüchte küchenfertig),
4 Ciabattaweckerln,
4 Avocados,
1 Zitrone zum Beträufeln der Avocados,
2 Stück Friséesalat,
2 EL Olivenöl extravergine,
2 EL Balsamicoessig

Roter-Pfeffer-Sauce:
30 g frischer roter Pfeffer,
250 g Crème fraîche,
4 EL Olivenöl,
1 TL Meersalz,
60 g getrocknete Tomaten

Pro Portion: 604 kcal, Fett 45g, KH 19g, EW 31g
 

Aktuell