Gefüllte Kartoffeln

Gefüllte Kartoffeln, ein Klassiker der schnellen Küche - aufgepeppt mit Gemüse und Faschiertem. Dieses Gericht kann von und mit kleinen Köchen einfach umgesetzt werden. Das Rezept stammt von Samera Chaatouf-Solmaz, Gründerin der Kinder-Erlebnis-Küche.

1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen, trocken tupfen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit 1 EL Öl einreiben und in Alufolie wickeln. Kartoffeln auf ein Blech geben und auf mittlerer Schiene etwa 1 - 1 ½ Stunden garen, bis sie weich sind.

2. Inzwischen Kapern fein schneiden. 2 EL Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Faschiertes darin scharf anbraten. Knoblauch und Kapern dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Weitere 5 Minuten braten. Anschließend Senf, Tomatenketchup, Paprikapulver, Tomatensaft und -mark hinzufügen alles gut verrühren und die Erbsen untermischen. Bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen, dann warm halten.

3. Für das Tomatensugo die Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Tomaten würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten glasig dünsten. Basilikum dazugeben und kurz andünsten. Tomatensaft zugießen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten kochen. Basilikum entfernen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

4. Fertig gegarte Kartoffeln aus der Folie wickeln. Längs durchschneiden. Mit einem Löffel jeweils etwa 2-3 TL des Kartoffelinneren herauskratzen und in eine Schüssel geben. Mit etwas Salz, Frischkäse und der Butter vermengen, dann wieder in die Kartoffeln füllen. Kartoffeln auf Tellern verteilen. Erst etwas Faschiertes, dann die Tomatensauce daraufgeben. Mit Rest Tomatensugo servieren.

1 kg mittelgroße Kartoffeln
1 TL Kapern
3 EL Öl
225 g Faschiertes nach Wahl
1 Knoblauchzehe, gehackt
Salz und Pfeffer
1 TL Senf
1 EL Tomatenketchup
1 TL Paprikapulver
5 EL Tomatensaft
1 TL Tomatenmark
80 g TK-Erbsen
100 g Kräuterfrischkäse
1 EL Butter

Tomatensugo:
420 g Tomaten
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gehackt
2 Stiele Basilikum
100 ml Tomatensaft
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
 

Aktuell