Gedanken, die jede*r schonmal nach einer Weisheitszahn-OP hatte

Weisheitszähne können ziemliche Komplikationen verursachen, wenn sie beispielsweise die restlichen Zähne verschieben, schief liegen oder in die falsche Richtung wachsen. Deshalb gehören sie bei vielen Menschen raus. Das ist gut. Die Tage nach der OP sind durchwachsen.

Gedanken, die jede*r schonmal nach einer Weisheitszahn-OP hatte

Es ist interessant: Als ich mir vor wenigen Tagen meine Weisheitszähne entfernen ließ, gratulierten mir die Ärzt*innen herzlich. Denn prinzipiell ist es gut, wenn diese rauskommen, bevor sie größere Komplikationen erzeugen. Soweit so gut. Meistens ist so eine Weisheitszahn-OP auch schnell vorbei und verläuft ohne Komplikationen und es fühlt sich alles halb so wild an. Schließlich ist ja auch noch das halbe Gesicht betäubt. Die nächsten Tage danach sind interessant. Wir haben ein paar Gedanken gesammelt, die vielleicht jede*r kennt, die*der sich schonmal Weisheitszähne entfernen ließ:

  • Ich verstehe nicht, warum alle so ein Drama machen. Das tut gar nicht so weh.
  • Ich fühle aber auch die Hälfte meines Gesichtes nicht und wenn ich trinke, rinnt das Meiste aus dem Mundwinkel raus.
  • Ob wohl schonmal jemand seine eigene, betäubte Zunge verschluckt und daran erstickt ist?
  • Es ist schon schräg, dass sie da einfach aufschneiden und zunähen können, ohne dass ich etwas spüre.
  • Oh okay, die Spritze lässt nach.
  • Ohhhhhhh, autsch!!!
  • Okay, rein mit der Schmerztablette. Davon darf ich nur drei am Tag nehmen?!
  • Wann wirkt die endlich?
  • Das gute ist, es schwillt nicht so stark an. Vielleicht komme ich ohne Hamsterbacke durch.
  • Kühlen hilft auch gegen die Schmerzen. Also raus mit den Tiefkühlerbsen.
  • Ich sollte mir wirklich mal einen richtigen Kühlbeutel zulegen, das sollte jeder gute Haushalt haben.
  • Nächstes Mal, wenn ich zur Apotheke gehe, mache ich das bestimmt.
  • Ich vermisse Essen. Ich hätte gerade gerne so ein richtig krosses knuspriges Stück Brot.
  • Oder Pizza.
  • Wie lange wird das dauern, bis ich wieder richtig essen kann?
  • Glaub die Schmerztablette wirkt, ich fühle mich gut.
  • Booooa, diese Fritattensuppe ist das Beste, das ich je gegessen habe.
  • Wähhh, ich bin mit der Zunge in das Loch gefahren, das ist ja eklig.
  • Wenn das Zahnfleisch darüber zuwächst, bleibt dann eigentlich ein Loch darunter?
  • Tut das eigentlich weh, wenn sie mir die Fäden ziehen?
  • Ich glaub es schwillt gar nicht so wild an, ich check mal im Spiegel.
  • Upps. Doch. Ich sehe aus wie ein Hamster.
  • Gleich mal ein Foto machen und an alle schicken, damit sie was zum Lachen haben.
  • Die Ärztin hat gesagt, ich darf eine Woche keinen Sport machen.
  • Brauch ich mir wenigstens keine Ausrede einfallen lassen, wieso ich nichts mache, ich darf einfach nicht.
  • Und da gehen wir schon wieder Kühlbeutel tauschen. Jetzt ist der Tiefkühlspinat dran.
 

Aktuell