Frühstück im Hotel

Frühstücken in der Lobby? Klingt erst wenig gemütlich. Doch wer erst einen Fuß in die Bakery des Hotel Daniel Vienna gesetzt hat, vergisst schnell, dass er sich in einer Hotellobby befindet. Das Restaurant des Hotels hat sich innerhalb von einem Jahr zur angesagten Frühstücks-, Lunch- und Dinner-Location entwickelt.

Im Herbst 2011 hat das Hotel Daniel Vienna seine Türen am Landstraßer Gürtel geöffnet. Wo früher ein Technikunternehmen angesiedelt war, träumen heute Gäste aus aller Welt von ihrem Wien-Aufenthalt. Direkt neben dem weitläufigen Park des Schloss Belvedere gelegen, bietet das Restaurant des Hotels, die Bakery, aber auch jede Menge Platz für Wiener.

Bakery Hotel Daniel

Panoramafenster, Vintage-Möbel, selbstgemachte Teile und originelle Stücke junger Möbeldesigner und Guerilla Gardening als Eye-Catcher im Eingangsbereich des Hotels machen die Bakery zu einem Ort mit besonderer, aber unkomplizierter Atmosphäre. Wer will, frühstückt ausgiebig gemeinsam mit den Hotelgästen, kommt zum Lunch oder Dinner bzw. nutzt das Take-away-Angebot.

Bakery Hotel Daniel

Die Küchenlinie unter dem britischen Chefkoch David Phillips ist international, neben Salaten und diversen Startern, werden Sandwiches, Bakery-Burger, Steaks oder Fisch serviert. Florentinischer Brotsalat kommt hier ebenso auf die Teller wie orientalische Antipasti oder amerikanisches Rib Eye Steak. Zum Dessert gibt's selbstgemachte Süßspeisen von Elisabeth Razumovsky, die aus der Nachbarschaft stammt und ihren früheren Beruf hinter sich ließ, um im Hotel Daniel ihrer Backleidenschaft nachzugehen.

Bakery
im Hotel Daniel Vienna
Landstraßer Gürtel 5
1030 Wien

Öffnungszeiten
täglich, 6:30-1:00 Uhr
 

Aktuell