Frühlingssalat

Wollen wir in der Fastenzeit wirklich auf kleine, kulinarische Sünden verzichten? Das ein oder andere Kilo könnte vor der Bikinisaison schon noch purzeln. Aber dafür Diät halten? Nein, danke! Denn der Weg zum Wunschgewicht kann viel einfacher sein. Mit diesen lecker-leichten Rezepten zum Beispiel.

1. Erbsenschoten kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen und eiskalt abschrecken, so bleibt die strahlend grüne Farbe erhalten.

2. Für das Dressing Karotte, Gelbe Rübe, Schalotten mit Zitronensaft, Apfelessig, Salz und Pfeffer vermischen. Marinade etwas durchziehen lassen. Öl unterrühren.

3. Erbsenschoten, Lollo Verde und Brunnenkresse portionsweise anrichten, das Dressing darauf verteilen.

Tipp: Vorspeise und Hauptgericht. Mit den knusprigen Crostini schmeckt der Salat als leichte Hauptmahlzeit, aber auch als Vorspeise macht er im wahrsten Sinn des Wortes eine gute Figur!

Nährwert pro Portion: 110 kcal, 6 g F, 4 g E, 10 g KH, 0 mg Chol

Dieses und mehr Rezepte finden Sie in dem Buch "Die schlanke Küche" (siehe Infobox links).

10 Rezepte für die Fastenzeit finden Sie hier:

Für 2 Portionen

80 g Erbsenschoten
1/4 Lollo Verde, mundgerechte Stücke
1 Handvoll Brunnenkresse, mundgerechte Stücke
Salz

Vinaigrette
1/2 Karotte, winzige Würfel
1/4 Gelbe Rübe, winzige Würfel
1 Schalotte, fein gehackt
Saft von 1/2 Zitrone
2 TL Apfelessig
Salz
Pfeffer
1 EL ÖL
Die schlanke Küche
So gut schmeckt das Wunschgewicht
von Elisabeth Fischer
Kneipp Verlag, € 19,95

Zum Wunschgewicht über das Sternzeichen? Was sagt Ihr Horoskop zum Thema Abnehmen? Hier erfahren Sie mehr.
 

Aktuell