Frühlingslaune

Der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten, doch sind Sie auch schon bereit dafür? Frühlingsgefühle, Glückshormone und Blütenzauber - so kommen Sie in die richtige Frühlingslaune.

Die Temperaturen steigen langsam, die ersten Frühlingsboten sind auf dem Weg und der letzte Schnee schmilzt. Trotzdem sind Sie noch immer müde und ausgelaugt? Keine Sorge, das ist völlig normal! Denn Ihr Hormonhaushalt muss sich erst wieder daran gewöhnen dass er mehr Licht auf ihn einwirkt und das kann müde machen. Weitere mögliche Ursachen für die schlappe Verfassung sind Wetterwechsel sowie die typische Winterernährung: Die meisten von uns essen in der kalten Jahreszeit kalorien- und fettreicher. Egal ob die Stimmung trüb ist oder man sich körperlich schlapp fühlt - die Frühjahrsmüdigkeit lässt sich mit diesen einfachen Tricks überwinden:

Sonne tanken

Nutzen Sie so viel Zeit wie möglich um Sonne zu tanken und harren Sie nicht weiter zuhause aus. Das Sonnenlicht wird Sie glücklich machen und Ihre Energiereserven wieder auftanken.

Austricksen

Fangen Sie an Ihre Sonnenbrille zu tragen, auch wenn die Sonne nicht so stark ist! Nichts versetzt einen mehr in Frühlings- oder Sommerstimmung wie eine Sonnenbrille mit helleren Gläsern auf der Nase.

Frühlingsboten

Holen Sie sich Tulpen, Narzissen und Co. in Ihre Wohnung! Das macht eine gute Stimmung, ist schön anzusehen und signalisiert gleichzeitig auch zuhause, dass der Frühling vor der Tür steht.

Pflanzen

Kaufen Sie ausgewachsene oder pflanzen Sie selbst Küchenkräuter an. Anfangs sollten Sie diese schonen und nur auf den Balkon stellen, wenn es warm ist (also zumindest mehr als 3 Grad), am Abend holen Sie die Töpfe wieder in Ihre Wohnung, damit die Kräuter nicht frosten.

Kochen & Essen Sie anders

Schluss mit der kalorienreichen Ernährung im Winter, ab jetzt sollte wieder viel buntes Obst und Gemüse auf den Teller kommen.

Bringen Sie den Kreislauf in Schwung

Gehen Sie Joggen oder zumindest Spazieren, wecken Sie sich durch Kaffee und frisch gepresste Säfte auf und lüften Sie Ihre Wohnung oder Ihr Büro öfter. Das bringt Sie wieder in Schwung.

 

Aktuell