Frisch, saftig, stylisch!

Graz hat('s) Design: Von 14. bis 17. Mai präsentiert das Designfestival "assembly" Mode, Kunst, Kultur und Musik in der steirischen Landeshauptstadt.

Graz-BesucherInnen kennen die Annenstraße vermutlich nur vom Durchfahren: Trotz der günstigen Lage zwischen Hauptbahnhof und Stadtzentrum stehen hier viele Geschäftslokale seit Jahren leer.

Schade um diesen brach liegenden urbanen Raum, dachten sich Modedesignerin Karin Wintscher-Zinganel und Günter Brodtrager von der Kunsthalle Gries - und erfüllen seit 2004 mit dem Designfestival "assembly" die verwaiste Straße mit kreativem Leben.

Vier Tage lang präsentieren sich 70 heimische und internationale DesignerInnen mit Fashionshows, temporären Showrooms, Konzerten, Performances und Workshops. Highlights: Konzerte von "Designerbands", die Street Fashion Show in der Skaterbahn im Volksgarten sowie die Verleihung des Kastner & Öhler Fashion Awards in der Kunsthaus-"Needle".

Eröffnet wird das "assembly"-Festival am Donnerstag, 14.5., um 18 Uhr mit der Ausstellung "tour en l'air" der Berliner Künstlerin Ursula Neugebauer im Haus der Architektur. Anschließend steigt die erste große Modenschau in der ehemaligen Autowerkstätte Rieckh: DesignerInnen aus der Steiermark und Südosteuropa lassen ihre aktuellen Kollektionen unter fachkundiger Moderation von Michael Ostrowski über den Catwalk flanieren.

Programm & Infos zum "assembly"-Festival gibt’s unter www.assembly-festival.at . Karten für die Eröffnungsmodenschau können unter 0676 7632495 reserviert werden.

 

Aktuell