Frances McDormand ist die coolste Frau in Hollywood

Red Carpets sind ihr wurscht, Botschaften aber umso wichtiger: Frances McDormand wurde "Beste Hauptdarstellerin" und brachte die Frauen im Saal zum Aufstehen.

Mit einem feminstischen Plädoyer bedankte sich Frances McDormand für die Auszeichnung mit dem Oscar. Sie bat alle weiblichen Nominierten des Abends, aufzustehen und nahm "die Mächtigen" in Hollywood in ihrer Rede in die Pflicht:

"Seht euch um, meine Damen und Herren. Wir alle haben Projekte, die Finanzierungen brauchen. Sprecht mit uns nicht bei den heutigen Partys darüber. Ladet uns in eure Büros ein oder kommt in unsere, was auch immer euch lieber ist. Ich habe nur zwei Worte, die ich euch heute mitgebe: Inclusion rider."

McDormand bezog sich damit auf eine Inklusionsklausel, die prominente männliche Schauspieler in ihren Verträgen fordern und damit Druck machen sollen, dass die Jobs am Set nach einer Quote vergeben werden.

Frances McDormand ruft Hollywood in ihrer Oscar-Rede zu Taten auf

 

Aktuell