Folienkartoffeln

Ein Klassiker unter den Grill-Beilagen: Folienkartoffeln, gefüllt mit Gemüse, Käse und Rahmsauce. Wir zeigen, wie die heiße Knolle schnell selbst zubereitet werden kann.

Für 4 Personen

4 große Kartoffeln Gemüse nach Wahl (z.B. Brokkoli, Spargel, Zucchini, Paprika, Tomaten, etc.) 1 Becher Sauerrahm 200 g geriebener Käse 200 g Schinkenspeck Salz, Pfeffer Schnittlauch Olivenöl Alufolie

1. Kartoffeln waschen, trocknen und einzeln in Alufolie einpacken, diese zuvor mit Olivenöl einstreichen.

2. Kartoffeln ca. 40 Minuten auf den Grill legen. Schneller geht es, wenn die Kartoffeln rund 10 Min. in kochendem Wasser vorgegart werden - die Grillzeit liegt dann nur bei ca. 15 Min.

3. Währenddessen Schinkenspeck klein schneiden, Gemüse waschen, putzen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Speck in etwas Öl anrösten, Gemüse zugeben und anbraten (Brokkoli oder Spargel vorher wenige Minuten in heißem Wasser garen).

4. Sauerrahm mit Salz, Pfeffer und geschnittenem Schnittlauch vermischen.

5. Alufolie vorsichtig öffnen, Kartoffeln längs einschneiden. Mit Sauerrahm, Gemüse und Käse füllen, sofort servieren.

Für 4 Personen

4 große Kartoffeln Gemüse nach Wahl (z.B. Brokkoli, Spargel, Zucchini, Paprika, Tomaten, etc.) 1 Becher Sauerrahm 200 g geriebener Käse 200 g Schinkenspeck Salz, Pfeffer Schnittlauch Olivenöl Alufolie

Aktuell