"Flirten wir gerade oder bist du einfach nur nett?“ 5 Tipps, um es rauszufinden

Damit du dich nicht länger fragen musst, ob der Typ in der Straßenbahn vielleicht mehr von dir wollte, haben wir ein paar Tipps für dich.

Man und Frau lachen sich an

Du lernst jemanden kennen, ihr versteht euch auf Anhieb, lacht viel und das Gespräch passiert ganz von selbst. Nach einiger Zeit schleicht sich in deinen Gedanken die Frage ein: "Moment, Moment…was passiert hier gerade? Flirtest du mit mir? Geh, wahrscheinlich ist er*sie einfach zu allen so…oder?" Damit du in Zukunft weißt, ob jemand gerade ein bisserl mehr als nur nett ist, haben wir fünf Tipps für dich.

1. Achte auf die Körpersprache

Körpersprache ist einer der wichtigsten Indikatoren, wenn es darum geht rauszufinden, ob jemand eventuell mehr als nur befreundet sein will, erklärt Dating Coach Eric Resnick gegenüber elitedaily.com. So dauern rein freundschaftliche Umarmungen meist einen Tick kürzer als sie es bei einem Flirt tun, sagt Resnick. Wer flirtet, sucht (oft auch unbewusst) mehr Körperkontakt und berührt dich beispielsweise während des Gesprächs des Öfteren am Arm. Auch intensiver Blickkontakt, Näherrücken und Beine überschlagen (ja, echt) können auf romantisches Interesse hindeuten.

via GIPHY

2. Vergleiche, wie er*sie mit anderen umgeht

Schau dir genau an, wie sich dein potenzieller Flirt gegenüber anderen Personen verhält. Seid ihr zum Beispiel gerade auf einer Party und er*sie hat kaum Interesse daran, mit anderen zu quatschen oder lacht besonders laut über deine Witze (du bist heut Abend aber auch echt in Form), ist es recht wahrscheinlich, dass er*sie flirtet.

via GIPHY

3. Analysiere sein*ihr Social Media-Verhalten

Er*Sie kommentiert ständig deine Posts auf Instagram? Achte darauf, welche Ausdrucksweise verwendet wird und schau dir an, ob dein "Flirt“ auch bei anderen so viele Zwinker-Bussi-Emojis hinterlässt. Falls nicht, kannst du ziemlich sicher sein, dass hier geflirtet wird.

via GIPHY

4. Achte darauf, was für Komplimente er*sie macht

Dein Vielleicht-Vielleicht auch nicht-Flirt macht dir regelmäßig Komplimente? Dann muss er*sie wohl auf dich stehen! Hmm...nicht unbedingt. Hier kommt es nämlich darauf an, welche Art von Komplimenten er*sie macht. Handelt es sich dabei um eher Oberflächliches ("Fesches Kleid!“, "Hübsche Frisur!“), ist die Wahrscheinlichkeit eher hoch, dass es sich nur um Freundlichkeit handelt. Sind die Komplimente allerdings etwas persönlicher und lassen erkennen, dass dein Gegenüber sich wirklich für dich interessiert, stehen die Chancen auf einen Flirt ziemlich gut. Allerdings kommt es hier natürlich auch sehr auf die Persönlichkeit des*r anderen an. Achte darauf, ob er*sie auch anderen so viele Komplimente macht.

via GIPHY

5. Schau was passiert, wenn du offensiv zurückflirtest

Diana Dorell, Dating Coach und Autorin empfiehlt auf elitedaily.com, selbst in die Flirt-Offensive zu gehen und abzuwarten, wie der*die andere reagiert: "Reagiert dein Gegenüber ein bisschen komisch und versucht die Konversation wieder auf ein freundschaftliches Level zu bringen, hast du deine Antwort. Steigt er*sie allerdings auf dein Flirten ein, ist ziemlich klar, dass er*sie geflirtet hat“.

via GIPHY

 

Aktuell