Fernbeziehung

Dass eine Fernbeziehung viel Bemühen voraussetzt und gleichzeitig viele Probleme mit sich bringt, ist klar. Doch wenn man bereit ist diese Mühen in Kauf zu nehmen, kann eine Liebe auf Distanz erfüllender sein als man denkt.

Fast jeder von uns hatte sie einmal - die Liebe auf Distanz. Sommerurlaube, Städtereisen und Besuche bei Verwandten oder Freunden sind wahre Verkupplungskünstler. Man lernt jemanden kennen, denkt nur an das Aufregende, doch ehe man sich versieht liegt man mit Taschentüchern und Schokolade im Bett und kann nicht aufhören an diese Person zu denken. Was jetzt?


Zum Glück leben wir im Jahr 2012 und sind somit in unserer Mobilität und Kommunikation so gut wie gar nicht eingeschränkt. In Zeiten von Facebook, Skype, Smartphones und E-Mails kann man sich permanent und auf verschiedenste Weisen verständigen. Trotzdem ist man oft einsam und fragt sich: „Hat das alles einen Sinn?" Deswegen sollten Sie folgende Fernbeziehungstipps beachten damit Ihrem Glück nichts im Wege steht.

Kleine Tipps die Großes bewirken

Tipp 1:Klären Sie mit dem Partner, ob Sie für eine Beziehung auf Distanz geschaffen sind

Dies sollte man besprechen, bevor man sich auf eine Beziehung einlässt, sonst wird einer verletzt. Zusätzlich ist es wichtig bereits früh über Zukunftspläne zu sprechen, damit es später nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Tipp 2:Halten Sie sich gegenseitig am Laufenden

Es ist wichtig sich gegenseitig zu erzählen wie der Tag verlaufen ist, was so passiert ist. So kann man am Leben des Anderen teilhaben.

Tipp 3:Vertrauen ist das Wichtigste!

Wenn Sie Ihrem Partner schon anfangs nicht vertrauen können, wird es mit der Zeit auch nicht besser. Solange Sie keinen wirklichen Eifersuchtsgrund haben, sollten Sie sich auch keinen ausdenken.

Tipp 4:Lernen Sie mit Einsamkeit umzugehen

Vermissen - dieses Wort wird ihren Alltag bestimmen. Doch Freunde und Familie können hierbei eine große Hilfe sein und wenn selbst das nicht hilft, einfach skypen.

Tipp 5: Legen Sie vor einer erneuten Trennung einen Termin für das nächste Wiedersehen fest

Dadurch wird der Trennungsschmerz nicht allzu groß und man kann sich schon auf das nächste Treffen freuen.

1. Zukunftspläne besprechen
2. regelmäßige Kommunikation
3. Vertrauen
4. mit Einsamkeit umgehen
5. Termine für das Wiedersehen
 

Aktuell