Feel again: Kostenlose Make-up Kurse für krebskranke Frauen

Sich wieder schön fühlen. Das ist das Ziel von Feel again. Die Initiative lädt krebskranke Frauen zu einem kostenlosen Make-up-Kurs und Fotoshooting ein.

Feel again: Kostenlose Make-up Kurse für krebskranke Frauen

Wenn man mit einer Krankheit wie Krebs kämpft, verändert das oft das gesamte Körperempfinden. Man kann seinem Körper nicht mehr richtig vertrauen, er hat einen hintergangen, vieles fühlt sich anders an. Bekommt man dann auch noch eine Chemotherapie und verliert seine Haare, Wimpern und Augenbrauen und bekommt Hauptprobleme, so fühlt sich jeder Blick in den Spiegel fremd an.

Zusätzlich zu den psychischen Belastungen, die eine schwere Krankheit mit sich bringt, ist man sich unsicher wegen Äußerlichkeiten. Catharina Flieger (Make Up Artist) und Birgit Machtinger (Berufsfotografin) haben sich diesem Problem angenommen und setzen sich zum Ziel, dass sich Frauen mit Krebs für einen Tag unbeschwert fühlen sollen.

Alltagstauglich

2018 starteten sie aus diesem Grund ihr Herzensprojekt Feel Again und veranstalten im Rahmen dessen kostenlose Wohlfühl-Make up-Kurse inkl. Fotoshooting für krebskranke Frauen. Mehr als 150 erkrankte Frauen haben inzwischen bereits ihre Kurse in Anspruch genommen. Die drei Kurse, die für dieses Jahr noch geplant sind, sind bereits restlos ausverkauft. "Uns ist es wichtig, maximal sechs Frauen in jedem Workshop zu haben, damit wir ihnen unsere ganze Aufmerksamkeit schenken können. Jede bringt Make-up-Produkte von Zuhause mit, so können wir gleich üben, wie sie die Ideen auch daheim umsetzen kann. Es gibt für den Kurs kein Drehbuch. Jede Frau berichtet, was sie gerne probieren würde und ich schminke eine Gesichtshälfte vor, die zweite macht sie selbst", so Catharina Flieger.

Feel again

Strahlen und Stärke

Nach dem Workshop geht es dann ans Fotoshooting. Im Einzelshooting strahlen die Damen um die Wette und jede gibt ihren persönlichen Leitspruch preis, der dann aufs Foto gedruckt. "Ich bin ich jedes Mal aufs Neue tief beeindruckt von diesen mutigen und wunderschönen Frauen. Dieses Strahlen und Lächeln mit meiner Kamera einzufangen, bewegt und berührt mich", so Fotografin Birgit Machtinger. "Es ist schön anzusehen, wie sich die Damen über die Portraits freuen. Gerne werden diese dann auch als Facebook-Profil verwendet und bekommen dadurch viele schöne Kommentare und das stärkt wiederum ihr Selbstwertgefühl."

Mehr als ein bisserl Farbe

Das bestätigen auch die Teilnehmerinnen. Claudia hat beispielsweise Anfang des Jahres bei einem Kurs mitgemacht und erklärt: "Feel again ist mehr als nur ein bisschen Farbe im Gesicht und ein nettes Erinnerungsfoto. Feel again ist Selbstwertgefühl, Verständnis und Lebensfreude. In gemütlicher Atmosphäre gab uns Profi-Visagistin Catharina wertvolle Make up-Tipps und Tricks mit auf den Weg, um die Chemo-Strapazen mit ein bisserl Farbe aus dem Gesicht zu zaubern. Danach ging es vor die Linse der talentierten Fotokünstlerin Birgit, die uns perfekt in Szene setzte. Entstanden sind dabei aussagekräftige Bilder für die Ewigkeit und herzliche Freundschaften mit anderen Krebspatientinnen. Selten hab ich mich selbst innerlich so strahlend empfunden."

Zwei Frauen, eine Idee

Birgit Machtinger war selbst von Brustkrebs betroffen und bekam die Anfrage für eine Zusammenarbeit von Catherine Flieger während sie in Salzburg auf Reha war. Zu dem Zeitpunkt verschob sie den Anruf, um sich auf ihre Gesundheit konzentrieren zu können und fotografierte vor Ort die anderen Frauen, die denselben Weg gingen wie sie. Währenddessen entwickelte sie dieselbe Idee, die Catherina ihr verkaufen wollte.

Als die Beiden schließlich ins Gespräch kamen, wurde ihnen bewusst, dass beide unabhängig voneinander die Idee für das Projekt hatten. Das war der Beginn der Initiative und einer engen Freundschaft. Der große Wunsch der beiden Damen wäre es, das Projekt weiter auszubauen, Kurse in höherer Frequenz und auch in anderen Bundesländern anbieten zu können. Leider scheitert dies aktuell noch an der Finanzierung. Das große Ziel ist es, dass die Kurse für die Teilnehmerinnen kostenlos bleiben.

Feel again

Freundschaften auf Dauer

Wer das Projekt durch Spenden oder Kooperationen unterstützen möchte, der findet hier weitere Informationen. Auf der Website findet man zusätzlich geplante Workshops und Instagram ist die perfekte Seite zum Mut machen.

Denn von den Teilnehmerinnen kann man noch viel lernen, weiß Catherina Fiegler: „Die Damen haben so einen Lebensmut, so eine Kraft. Sie haben erkannt, was wirklich wichtig ist im Leben und wofür sie keine Zeit verschwenden. Das inspiriert mich jedes Mal aufs Neue. Und die Frauen bestärken sich gegenseitig. Erst vor Kurzem habe ich mitbekommen, dass einige Frauen gemeinsam auf Urlaub waren, die sich in unserem Kurs kennen gelernt haben. Wir verbinden diese. Es entstehen echte Freundschaften.“

 

Aktuell