Familienwanderung

Geheimnisvolle Abdrücke in der winterlichen Landschaft. Wer hat die bloß hinterlassen? Das können große und kleine Forscher am 23. Februar 2013 bei einer Wanderung mit den Naturfreunden herausfinden.

Im Rahmen der Veranstaltung wird von Stammersdorf bis Groß-Jedlersdorf gewandert und dabei die winterliche Natur erforscht. Dabei wird jedoch nicht nur nicht nur Spuren von Bibern, Wasservögeln und anderen Tieren gesucht, sondern auch in die Welt der Geschichten eingetaucht. Unterwegs wird nämlich die Sage von der Donaunixe erzählt. Wissenwertes über das Marchfeld wird natürlich auch vermitteln.

Die Veranstaltung richtet sich an Familien mit Kindern von 6-12 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos! Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Was?
Spuren im Marchfeldkanal

Wann?
23. Februar 2013
14 Uhr - 16:30

Wo?
1210 Wien, Stammersdorf Endstelle Linie 31

Keine Rundwanderung!

Aktuell