Familienalltag meistern

Vom Hort zum Homeoffice, vor der Konferenz zum Kinderarzt und statt Feierabend Feste für die Kinder vorbereiten: Um den Familienalltag zu meistern, sind echte Managerqualitäten gefragt. Wie man alles möglichst stressfrei schafft und dabei auch Zeit für sich findet, verrät Cordula Nussbaum in ihrem neuen Buch.

Kinderlos war man das größte Organisationstalent, doch mit Familie regieren Stress und Chaos? Jetzt nur nicht verzweifeln! Es sind die Zeiträuber, denen das Handwerk gelegt werden muss und Stressfallen, die umschifft werden müssen, damit das Familienleben entspannter abläuft.


Das ist manchmal gar nicht so schwer, denn es sind viele kleine Dinge, die bei näherer Betrachtung (zu) viel Zeit rauben. Muss man denn beispielsweise wirklich jeden Tag einkaufen oder kann man die Einkäufe bündeln und somit reduzieren?

Zeit zum Durchatmen

Der Londoner Herzspezialist Mike Scott konnte mit einer Studie belegen, dass Kinderbetreuung und Haushalt stressiger sind als ein Fulltime-Job. So lag der Puls von kinderlosen berufstätigen Frauen bei 80, der von Müttern hingegen bei über 100.


Dabei ist ein Großteil des Stresses hausgemacht. Allzu oft lassen wir uns von gesellschaftlichen Konventionen, die (scheinbar) vorgeben wie der perfekte Familienalltag abzulaufen hat, in eine Form pressen, die den individuellen Ansprüchen der eigenen Familie nicht gerecht wird. Aber auch zu straff durchorganisierte Tage sind in der Realität kaum bewältigbar und sorgen bei Nichteinhaltung des Planes für Stress.


Abflug zur Zeitinsel

Cordula Nussbaum empfiehlt zur Verbesserung der Situation unter anderem den Adlerflug. Dabei betrachtet man den Familienalltag wie ein neutraler Dritter aus der Vogelperspektive und hält die Beobachtungen fest. Und siehe da: Man erledigt täglich mehr als einem bewusst wird, lässt sich von (überflüssigen) Störfaktoren aus der Ruhe bringen und dass es bei dem täglichen Wahnsinn viel lachen gibt, übersieht man dabei viel zu oft.

Das Haus ist sauber genug, um gesund zu bleiben und schmutzig genug, um glücklich zu sein
von Anonym


Wer nun das Verbesserungspotential erkennt, kann künftig Zeitinseln rund um Geplantes reservieren, die als Platzhalter für unvorhersehbare Ereignisse genutzt oder wenn nichts anfällt kurzerhand als erholsame Pufferzeit wahre Wunder wirken kann.


Der Adlerflug ist nur eine der zahlreichen Übungen in Cordula Nussbaums "Familienalltag locker im Griff" (GU), dank denen man den Alltag gemäß den individuellen und in der konkreten Lebensphase anstehenden Bedürfnissen der Familienmitglieder effizienter und dennoch entspannter gestalten kann.

Besonders sympathisch: Die Autorin versteht es mit viel Humor und Einfühlungsvermögen zu vermitteln, wie man gemeinsam mit allen Familienmitgliedern Flexibiliät in den Alltag bringen kann. Und wenn gar nichts mehr hilft, so die Autorin, dann sollte man den Stress einfach weglachen - sei es mit Galgenhumor und sich bewusst zu machen, dass es die kleinen Dinge, wie ein herzhaftes Kinderlachen, sind, die all den Stress wieder wett machen.

Fazit

Lockere Tageskonzepte statt straffer Pläne, Arbeiten auch mal an andere abgeben, um auch wieder mehr Zeit für sich zu finden. Wenn das verlockend klingt, dann ist Cordula Nussbaums Buch Pflichtlektüre!

Cordula Nussbaum: Familienalltag locker im Griff
GU
€ 13,40.-

Über die Autorin: Cordula Nussbaum arbeitet als Journalistin, Trainerin und Coach. Sie ist zweifache Mutter und Autorin mehrerer Bestseller zum Thema „Zeitmanagement“.
 

Aktuell