Exposed: Bryan Adams

Der Kanadier hat sich nicht nur als Musiker einen Namen gemacht, sondern ist auch als Fotograf begehrt. Bis 21. September wird im Wiener OstLicht sein fotografisches Werk präsentiert.

Vor genau 30 Jahren hatte Bryan Adams seinen musikalischen Durchbruch in den USA mit dem Album "Cuts Like A Knife", 1985 wurde sein Hit "Summer of '69" auf der ganzen Welt gespielt und ist bis heute ein Ohrwurm. Vor über zehn Jahren fasst sich der Sänger ein Herz für seine zweite Leidenschaft: die Fotografie.

Zwischen Glamour und Realität

Der heute 53-Jährige ist Mitherausgeber der 2004 gegründeten Fotozeitschrift "Zoo Magazine" mit Sitz in Berlin. Bryan Adams bat schon Größen wie Mick Jagger, P!nk, Lindsay Lohan und auch Queen Elizabeth II. vor die Fotokamera und spielte mit den Klischees, wie Celebrities in der Öffentlichkeit dargestellt wurden. Seine jüngste Serie unter dem Namen "Exposed" widmete er einem ernsteren Thema: Bryan Adams lichtete britische Soldaten ab, die versehrt von Auslandeinsätzen in Afghanistan oder Irak nach Hause kamen.

Ausstellung Bryan Adams Exposed

Die Ausstellung "Bryan Adams - Exposed" ist in der Galerie OstLicht ab dem 19. Juni bis zum 21. September zu sehen. Übrigens kommt ein Teil der Ticketeinnahmen der Bryan Adams Foundation zu, die hilfsbedürftige Menschen auf der ganzen Welt unterstützt.

Bryan Adams - Ausstellung "Exposed"
19. Juni - 22. September 2013

OstLicht - Galerie für Fotografie
Absberggasse 27
1100 Wien
 

Aktuell