Es läuft gut! Schritt sieben

Richtig Essen: Laufen mit Wackersteinen im Bauch ist alles andere als angenehm.

Also verzichten Sie zwei bis drei Stunden vor dem Training auf schwere Speisen.

"Knurrt der Magen, sollten Sie zu Bananen greifen. Sie liefern schnell Energie, ohne zu belasten", rät Laufexpertin Ilse Dippmann.

Kohlehydrate wie Nudeln sind Powerfood für den Körper, aber auch ein Steak mit Salat gibt Kraft. Aber, wie gesagt, gegessen sollte nachher werden.

 

Aktuell