Es gibt jetzt einen Rhabarber-Crumble-Gin

Für diese Nachmittage, an denen man sich nicht zwischen Drinks und Kuchen entscheiden kann.

Die vornehme englische Dame in uns frohlockt. Ja, es ist wahrhaft Gin o'Clock! Nach Glitzerflaschen und pinkem Gin ist der nächste Clou was für die Naschkatzen unter uns: Rhabarber-Crumble-Gin!

Das schottische Unternehmen Solway Spirits hat mit frischem Rhabarber, Wacholder- und Zitrusnoten und ein bisserl Vanille einen Gin geschaffen, der wirklich wie Rhabarberstreuselkuchen schmecken soll. Zur optimalen Entfaltung der Aromen soll man den Gin mit Ginger Ale mixen.

Es gibt jetzt einen Rhabarber-Crumble-Gin

Pink und schön anzusehen ist der Rhabarber-Gin auch noch - leider ist er ständig ausverkauft. Aber wir sind ja geduldig.

Aktuell