Es gibt die "falsche" Seite im Bett

Rechts oder links schlafen? Jeder Mensch hat seine "Lieblingsseite" im Bett. Dabei hat eine offensichtlich durchaus ihre Vorteile, wie eine Untersuchung herausgefunden haben will.

Einer Umfrage des Matratzen- und Bettherstellers Sealy UK zufolge gibt es sie wirklich: Die "falsche" und die "richtige" Seite des Bettes.

Linksschläfer sind glücklicher, beliebter und erfolgreicher

Die Umfrage, die unter 1000 Personen aus dem Vereinigten Königreich durchgeführt wurde, hat ergeben, dass für Menschen, die auf der linken Seite des Bettes schlafen, die Wahrscheinlichkeit, gut gelaunt aufzustehen, um vier Prozent höher ist als bei den Rechtsschläfern. Außerdem waren sie um je acht Prozent glücklicher mit ihrem Job und beliebter bei ihren Mitmenschen.

Bereits 2007 hat die Budget-Hotelkette Premier Inn nach einer Umfragen unter 3000 Briten dasselbe Ergebnis präsentiert: Über 25 Prozent der befragten Personen gaben an, lebensfroher zu sein, wenn sie auf der linken Betthälfte schlafen.

 

Aktuell