Ernsthaft?! Magnetische Kiefersperre soll flüssige Nahrungsaufnahme erzwingen und Abnehmen erleichtern

Kritiker*innen sprechen von einem "mittelalterlichen Folterapparat".

Magnetische Kiefersperre soll flüssige Nahrungsaufnahme erzwingen und Abnehmen erleichtern

Die Menschheit hat im Laufe der Zeit ja bereits so manche fragwürdige Diätmethode hervorgebracht – was Forscher*innen in Neuseeland nun entwickelt haben und als "Weltpremiere" im Kampf gegen das globale Übergewicht feiern, lässt uns allerdings tatsächlich staunen (nicht vor Begeisterung).

Mund zu

Mithilfe von Magneten im Gebiss soll der Kiefer gesperrt werden, sodass sich Träger*innen auf eine flüssige Ernährung beschränken müssen, so Paul Brunten, der leitende Wissenschaftler des Projekts.

Denn der Kiefer kann durch die Magneten an den Backenzähnen nur mehr zwei Millimeter geöffnet werden. Kritiker*innen beschreiben die Konstruktion online treffenderweise als "mittelalterlichen Folterapparat".

"Attraktive Alternative"

Das Forschungsteam versichert, dass das Atmen und Sprechen durch ihre Vorrichtung namens "DentalSlim Diet Control" nicht beeinträchtigt werde. Laut Entwickler*innen sei die Vorrichtung eine "attraktive Alternative zu chirurgischen Eingriffen", die vor allem vor OPs, für die eine Gewichtsreduzierung nötig ist, zum Einsatz kommen soll. Sollte es zu einem Notfall wie einer Panikattacke kommen, wäre es ganz einfach, das Gerät schnell zu öffnen.

Als man das "Folterinstrument" zwei Wochen lang an sieben Frauen testete, nahmen diese im Schnitt 6,36 Kilogramm ab. Den Notmechanismus hätten die Probandinnen nicht aktivieren müssen, das Tragen der Magneten sei als "erträglich" empfunden worden.

Schluss mit problematischer Diätkultur!

Dass starkes Übergewicht ein ernstzunehmendes Problem ist, welches die Gesundheit maßgeblich beeinträchtigen kann, ist kein Geheimnis und will hier auch niemand bestreiten. Die Art und Weise, wie Personen dazu gebracht werden sollen, abzunehmen und welche teilweise unmenschlichen Methoden auch im Jahr 2021 angewandt werden, ist allerdings abstoßend.

Mit gesunder Gewichtsabnahme hat der "DentalSlim Diet Control" wenig zu tun: Übergewichtigen Menschen regelrecht den Mund zuzusperren, kann ja wohl keine sinnvolle und vor allem nachhaltige Maßnahme zur Gewichtsreduzierung sein.

Darüber hinaus senden "Errungenschaften" wie diese nur weiter das Zeichen, dass Dicksein in unserer Gesellschaft nicht gern gesehen ist und mehrgewichtige Personen doch bitte alles daran setzen sollen, ihren Körperumfang zu reduzieren. Und das geht sich 2021 doch wirklich nimmer aus, oder?

 

Aktuell