Erdbeertörtchen

Lecker, luftig, frühlingshaft... Diesem Erdbeertörtchen können wir einfach nicht widerstehen. Knuspriger Mürbteig trifft auf Erdbeerschnee, zart gebräunt im Backofen. Wir haben das Rezept!

Zutaten für 9 Stück

Mürbteig:
100 g Staubzucker
200 g Butter
300 g Mehl (glatt)
1Ei (S)
Prise Salz
Mehl zum Ausarbeiten

Erdbeerschaum:
500 g Erdbeeren
4 Eiklar
250 g Staubzucker

Zubereitung

1. Mürbteig: Zutaten mit einer Prise Salz rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie
wickeln und etwa 45 Minuten kalt stellen.

2. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.

3. Aus dem Teig 10 Scheiben (14 cm Durchmesser) ausstechen und die Förmchen damit auslegen.

4. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C etwa 10 Minuten backen; aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

5. Erdbeerschaum: Erdbeeren waschen, putzen und vierteln.

6. Eiklar zu steifem Schnee schlagen, halbe Zuckermenge unterrühren, Eischnee nochmals steif aufschlagen und den restlichen Zucker - zusammen mit den Erdbeeren - unterheben.

7. Auf den Tortenböden verteilen und kleine „Spitzen" hochziehen.

8. Auf mittlerer Schiene bei 180 °C etwa 17 Minuten überbacken; überkühlen lassen.

 

Aktuell